• 10.10.2018
      12:05 Uhr
      Tagesgespräch 1,5-Grad-Ziel möglich! Brauchen wir noch mehr Verbote? | ARD alpha
       

      Die Erderwärmung auf 1,5 Grad begrenzen, berechnet seit Beginn des Industriezeitalters - lässt sich ein solches Ziel noch erreichen? Bis 2050 müsste der CO2-Ausstoß drastisch sinken, erläutert der Weltklimarat (IPCC). Geht das ohne Eingriffe in unseren Alltag?
      Die Erde erwärmt sich schneller und mit schwereren Folgen als bisher angenommen. Das geht aus dem Sonderbericht des IPCC hervor, der zeigt, welche Folgen bereits eine Aufheizung der Erde um 1,5 Grad hat. Diskutieren Sie mit im Tagesgespräch!

      • Gast: Felix Ekardt, Gründer und Leiter der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Leipzig und Berlin.

      Mittwoch, 10.10.18
      12:05 - 13:00 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      HD-TV Stereo

      Die Erderwärmung auf 1,5 Grad begrenzen, berechnet seit Beginn des Industriezeitalters - lässt sich ein solches Ziel noch erreichen? Bis 2050 müsste der CO2-Ausstoß drastisch sinken, erläutert der Weltklimarat (IPCC). Geht das ohne Eingriffe in unseren Alltag?
      Die Erde erwärmt sich schneller und mit schwereren Folgen als bisher angenommen. Das geht aus dem Sonderbericht des IPCC hervor, der zeigt, welche Folgen bereits eine Aufheizung der Erde um 1,5 Grad hat. Diskutieren Sie mit im Tagesgespräch!

      • Gast: Felix Ekardt, Gründer und Leiter der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Leipzig und Berlin.

       

      Die Erderwärmung auf 1,5 Grad begrenzen, berechnet seit Beginn des Industriezeitalters - lässt sich ein solches Ziel noch erreichen? Bis 2050 müsste der CO2-Ausstoß drastisch sinken, erläutert der Weltklimarat (IPCC). Geht das ohne Eingriffe in unseren Alltag?
      Die Erde erwärmt sich schneller und mit schwereren Folgen als bisher angenommen. Das geht aus dem Sonderbericht des IPCC hervor, der zeigt, welche Folgen bereits eine Aufheizung der Erde um 1,5 Grad hat. Diskutieren Sie mit im Tagesgespräch!

      Welche Maßnahmen sind notwendig, um den Klimawandel noch einigermaßen in den Griff zu bekommen? Fahrverbote für Autos mit Verbrennungsmotor? Einschränkungen für den Flugverkehr? Weniger Fleisch essen? All das könnte sicher helfen. Was meinen Sie?

      Zu Gast bei Moderator Wolfgang Küpper ist Felix Ekardt. Er ist Professor für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie an der Uni Rostock, außerdem Gründer und Leiter der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Leipzig und Berlin.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 10.10.18
      12:05 - 13:00 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      HD-TV Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.10.2022