• 01.12.2012
      09:30 Uhr
      Welt der Tiere Tarzan und die Affen von Siberut | ARD alpha
       

      Es muss ein erfahrener Jäger sein, der sich hier lautlos durch den Urwald bewegt. Jede seiner Bewegungen verrät es. Im Umgang mit Giftpfeil und Bogen ist Tarzan ein Meister. Heute führt er aber nur noch Wissenschaftler durch den Dschungel. Auch die aufmerksamsten Affen haben selbst in den höchsten Bäumen bei ihm kaum eine Chance. Doch Tarzan der Jäger - das ist seit gut zehn Jahren Vergangenheit. Auf der noch immer abgelegenen indonesischen Insel Siberut haben vier der seltensten Affenarten bis heute überlebt.

      Samstag, 01.12.12
      09:30 - 10:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Es muss ein erfahrener Jäger sein, der sich hier lautlos durch den Urwald bewegt. Jede seiner Bewegungen verrät es. Im Umgang mit Giftpfeil und Bogen ist Tarzan ein Meister. Heute führt er aber nur noch Wissenschaftler durch den Dschungel. Auch die aufmerksamsten Affen haben selbst in den höchsten Bäumen bei ihm kaum eine Chance. Doch Tarzan der Jäger - das ist seit gut zehn Jahren Vergangenheit. Auf der noch immer abgelegenen indonesischen Insel Siberut haben vier der seltensten Affenarten bis heute überlebt.

       

      Zwei von ihnen gibt es nur hier, und Tarzan ist inzwischen der Chef der "Forest Guides" - der Führer, ohne die das bemerkenswerte Artenschutzprojekt auf Siberut nicht existieren könnte. Das weiß auch Thomas Ziegler vom Primatenzentrum in Göttingen, der sich den bedrohten Arten von Siberut verschrieben hat. Wieder einmal besucht er die Station und auch das Dorf in der Nähe. Von hier stammt auch Tarzan. Anders als er stellen hier noch viele Männer das Gift für die Pfeile her - für die Jagd auf die letzten Affen von Siberut.

      Wird geladen...
      Samstag, 01.12.12
      09:30 - 10:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.08.2022