• 29.08.2012
      15:30 Uhr
      nano Die Welt von morgen - Moderation: Yve Fehring | ARD-alpha
       

      Themen:

      • Steigende Strompreise
      • Aktuell: Naturbewusstsein der Deutschen - 2 Beiträge
      • Aktuell: Wie viel Fleisch verträgt die Welt?
      • Kritik an Herzmedizin - Rettung ohne Heilung
      • Arteriogenese - neue Therapie gegen den Infarkt

      Mittwoch, 29.08.12
      15:30 - 16:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Steigende Strompreise
      • Aktuell: Naturbewusstsein der Deutschen - 2 Beiträge
      • Aktuell: Wie viel Fleisch verträgt die Welt?
      • Kritik an Herzmedizin - Rettung ohne Heilung
      • Arteriogenese - neue Therapie gegen den Infarkt

       
      • Steigende Strompreise

      Verglichen mit den Preisen zur Jahrtausendwende geben die privaten Haushalte inzwischen fast das Doppelte für ihren Strom aus, Tendenz steigend. Immer wieder wird der Eindruck erweckt, dieser Anstieg des Strompreises ginge allein auf die Einführung der erneuerbaren Energien zurück. Unbestritten ist: der Ausbau der erneuerbaren Energie hat Auswirkungen auf den Strompreis. Doch würden sich alle Kosten für den Ausbau der erneuerbaren Energien fair verteilen und würden alle von den Einsparungen profitieren, wäre der Preisanstieg viel geringer.

      • Aktuell: Naturbewusstsein der Deutschen - 2 Beiträge

      Der Schutz der Natur und der biologischen Vielfalt hat einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert in Deutschland. Die Deutschen wollen sich für den Naturschutz auch ehrenamtlich engagieren und sehr viele stimmen der Energiewende zu - zu diesen Ergebnissen kommt die zweite Studie des Bundesamts für Naturschutz zum Naturbewusstsein der Deutschen, die heute vorgestellt wird. Aus den Daten können die "Berufs-Naturschützer" des Bundesamtes grundlegende Handlungsempfehlungen für den Naturschutz in Deutschland ableiten, die Naturschutzverbänden oder Biologischen Stationen helfen, die Bürger künftig gezielter anzusprechen und für Mitmach-Aktionen zu begeistern.

      • Aktuell: Wie viel Fleisch verträgt die Welt?

      Fleisch ist in den reichen Ländern eine billige Alltagsnahrung. Doch damit dürfte bald Schluss sein: Das Wachstum der Weltbevölkerung und künftige Wasserkrisen könnten das Schnitzel zum Luxusgut machen, so das Ergebnis einer aktuellen Studie von Anders Jägerskog und seine Kollegen vom Stockholm International Water Institute, die anlässlich der Weltwasserwoche in Stockholm veröffentlicht worden ist.

      • Kritik an Herzmedizin - Rettung ohne Heilung

      Wer an einer Verkalkung der Herzkranzgefäße leidet, der wird häufig mit einer minimalintensiven Methode operiert. Mit Hilfe eines Katheters wird dann ein so genannter "Stent" eingesetzt, um einen Herzinfarkt zu verhindern. Doch inzwischen wissen Ärzte, dass die Methode nicht besser ist als eine Therapie mit Aspirin, Betablockern oder anderen bewährten Medikamenten.

      • Arteriogenese - neue Therapie gegen den Infarkt

      Schonung und Bettruhe: So lautete Jahrzehnte lang die Devise der Medizin im Krankheitsfall. Jetzt setzt sich unter Ärzten die revolutionäre Erkenntnis durch, dass genau das Gegenteil Heilung verspricht: Bewegung sogar und gerade im Falle von schweren Erkrankungen wie z. B. einer Herzkranzgefäß-Verengung. Aber auch bei Diabetes und Darm- und Brustkrebs oder bei Depression, Osteoporose und ständigen Rückenschmerzen vermag Bewegung, Wunder zu bewirken.

      Das Wissenschaftsmagazin berichtet werktäglich ausführlich, verständlich und aktuell über Technik, Medizin, Wissenschaft und Forschung. "nano" gibt schon heute einen Ausblick in die Welt von morgen.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 29.08.12
      15:30 - 16:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.01.2021