• 13.08.2012
      06:15 Uhr
      Collegium alexandrinum Von der Hollerith-Maschine zum Parallelrechner | ARD-alpha
       

      Vortrag von Rolf Wanka zum Thema "Zum Jahr der Informatik 2006: Von der Hollerith-Maschine zum Parallelrechner". Die Geschichte der Informatik ist eng mit einem vertrauten Problem verknüpft: Riesige Datenmengen liegen vor, aus denen Informationen gewonnen werden sollen. Um den notwendigen Überblick zu erhaltenen, der z.B. systematisches Suchen in den Daten ermöglicht, müssen die Datensätze nach bestimmten Kriterien sortiert werden (z. B. alphabetisch nach Namen oder numerisch nach Matrikelnummern usw.).

      Montag, 13.08.12
      06:15 - 06:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Vortrag von Rolf Wanka zum Thema "Zum Jahr der Informatik 2006: Von der Hollerith-Maschine zum Parallelrechner". Die Geschichte der Informatik ist eng mit einem vertrauten Problem verknüpft: Riesige Datenmengen liegen vor, aus denen Informationen gewonnen werden sollen. Um den notwendigen Überblick zu erhaltenen, der z.B. systematisches Suchen in den Daten ermöglicht, müssen die Datensätze nach bestimmten Kriterien sortiert werden (z. B. alphabetisch nach Namen oder numerisch nach Matrikelnummern usw.).

       

      Diese, führt man sie "per Hand" aus, langweilige und fehleranfällige Aufgabe des Sortierens hat schon früh dazu herausgefordert, mechanische und elektronische Maschinen für sie zu konzipieren. Die Entwicklung der Informatik als wissen-schaftliche Disziplin ist eng mit der Behandlung des Sortierproblems durch Maschinen verbunden, denn viele entscheidende Neuerungen in der Informatik sind durch die Beschäftigung mit dem Sortieren erfolgt. Der Vortrag zeichnet insbesondere den Einfluss der Hollerith-Maschine und ihrer Sortier-Hardware auf die moderne Informatik auf.

      Wird geladen...
      Montag, 13.08.12
      06:15 - 06:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.06.2021