• 11.08.2012
      21:00 Uhr
      Schauplätze der Weltkulturen (2/2) Syriens Norden - Spuren der Antike | ARD-alpha
       

      Nicht selten können Städte auf eine lange Geschichte zurückblicken, gelegenlich sogar auf spektakuläre Höhepunkte. Einzigartig jedoch ist es, wenn eine Stadt von sich behaupten kann, seit wenigstens 5000 Jahren ununterbrochen besiedelt gewesen zu sein. In der nordsyrischen Stadt Aleppo haben seit der Steinzeit Menschen gelebt. Ihre Blütezeit erlebte die Stadt im Mittelalter und der beginnenden Neuzeit, als der Fernhandel blühte und beispielsweise die kostbare Seide aus China im Suq feilgeboten wurde. Die Suqs, die Basare von Aleppo gelten bis heute als das größte Handelsviertel des Orients.

      Samstag, 11.08.12
      21:00 - 22:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Nicht selten können Städte auf eine lange Geschichte zurückblicken, gelegenlich sogar auf spektakuläre Höhepunkte. Einzigartig jedoch ist es, wenn eine Stadt von sich behaupten kann, seit wenigstens 5000 Jahren ununterbrochen besiedelt gewesen zu sein. In der nordsyrischen Stadt Aleppo haben seit der Steinzeit Menschen gelebt. Ihre Blütezeit erlebte die Stadt im Mittelalter und der beginnenden Neuzeit, als der Fernhandel blühte und beispielsweise die kostbare Seide aus China im Suq feilgeboten wurde. Die Suqs, die Basare von Aleppo gelten bis heute als das größte Handelsviertel des Orients.

       

      Welche andere Stadt kann schon mit sieben Kilometern überdachter Ladenstrassen aufwarten? Der Norden Syriens präsentiert sich dem Besucher mit überraschenden kulturellen Reichtümern. Neben Funden aus vorchristlicher Zeit wie Ain Dara reihen sich rund um Aleppo Spuren der Römer und Überreste der ersten Kirchen und Klöster der frühen Christen. So gilt das nordsyrische Kalksteinmassiv, heute eine karge und verkarstete Landschaft, als eines der Zentren des Christentums jener Tage. Der längst verlassene Ort Qirqbize nahe Aleppo weist eine typische Kirche aus dieser ersten Zeit auf: ein in eine Kirche verwandeltes Wohnhaus, in dem 50 Menschen den Gottesdienst feiern konnten ... Die Spuren der Antike beleuchten den bei uns wenig bekannten Landstrich im glanzvollen Licht seiner langen Geschichte.

      Wird geladen...
      Samstag, 11.08.12
      21:00 - 22:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.01.2020