• 11.08.2012
      13:00 Uhr
      Kulturgeschichten (3/8) Fortbewegung | ARD-alpha
       

      Weiter, schneller, höher. Ötzi zog noch zu Fuß über die Alpen, der heutige Tourist bucht bereits Plätze für einen Ausflug in den Weltraum. Die Entwicklung der Fortbewegung hat wie kaum eine andere in die Entwicklung der Menschheit eingegriffen und sie beeinflusst. Der Satz des Österreichischen Kabarettisten Helmut Qualtinger "Ich weiß zwar nicht wo ich hin will, dafür bin ich aber schneller dort" ist Ausgangspunkt für eine historische Reise vom Rad bis zur Rakete.

      Samstag, 11.08.12
      13:00 - 13:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Weiter, schneller, höher. Ötzi zog noch zu Fuß über die Alpen, der heutige Tourist bucht bereits Plätze für einen Ausflug in den Weltraum. Die Entwicklung der Fortbewegung hat wie kaum eine andere in die Entwicklung der Menschheit eingegriffen und sie beeinflusst. Der Satz des Österreichischen Kabarettisten Helmut Qualtinger "Ich weiß zwar nicht wo ich hin will, dafür bin ich aber schneller dort" ist Ausgangspunkt für eine historische Reise vom Rad bis zur Rakete.

       

      Der dritte Teil der Reihe "Kulturgeschichten" zeigt alle Aspekte der Geschichte der Fortbewegung und stellt die Frage, wie sehr der Drang nach Mobilität die Gesellschaft und den Alltag des einzelnen Menschen verändert. Ob Sklavenhandel, Kriege, Vermischung der Kulturen, gegenseitige wirtschaftliche Abhängigkeiten, Beschleunigung des Lebens, der Stauwahnsinn und die Aggressionen auf europäischen Autobahnen oder die "Verkehrs-Anarchie" auf den Straßen der niederländischen Stadt Drachten: Den Zuschauer erwarten 30 Minuten spannende und dem Thema der Sendung entsprechende rasante Informationen.

      Wird geladen...
      Samstag, 11.08.12
      13:00 - 13:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.01.2020