• 06.08.2018
      16:00 Uhr
      alpha-retro: China jagt den Dalai Lama Chinas Kampf gegen das Oberhaupt der Tibeter | ARD-alpha
       

      Filmbericht aus dem Jahr 1996 zur Situation in Tibet: Es gab damals einen verstärkten Kampf der chinesischen Besatzer gegen die Anerkennung des Dalai-Lama im tibetischen Volk als dessen politisches und religiöses Oberhaupt. Ziel der Besatzer war die endgültige Unterwerfung Tibets, weswegen z. B. seit Januar 1996 in den tibetischen Klöstern sogar alle Fotos des Dalai-Lama verboten waren.

      Montag, 06.08.18
      16:00 - 16:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Filmbericht aus dem Jahr 1996 zur Situation in Tibet: Es gab damals einen verstärkten Kampf der chinesischen Besatzer gegen die Anerkennung des Dalai-Lama im tibetischen Volk als dessen politisches und religiöses Oberhaupt. Ziel der Besatzer war die endgültige Unterwerfung Tibets, weswegen z. B. seit Januar 1996 in den tibetischen Klöstern sogar alle Fotos des Dalai-Lama verboten waren.

       

      Filmbericht aus dem Jahr 1996 zur Situation in Tibet: Es gab damals einen verstärkten Kampf der chinesischen Besatzer gegen die Anerkennung des Dalai-Lama im tibetischen Volk als dessen politisches und religiöses Oberhaupt. Ziel der Besatzer war die endgültige Unterwerfung Tibets, weswegen z. B. seit Januar 1996 in den tibetischen Klöstern sogar alle Fotos des Dalai-Lama verboten waren. Diese Fotos waren Ausdruck des Protestes und des friedlichen Widerstandes gegen die Unterdrückung durch die chinesischen Besatzer, die sich massenhaft in Tibet ansiedelten und dabei diesem Land seine Jahrtausende alte Kultur zu rauben versuchten.

      Wird geladen...
      Montag, 06.08.18
      16:00 - 16:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.09.2021