• 09.08.2018
      21:45 Uhr
      Ein Leben fürs Vergnügen Die Familie Mack und der Europa-Park Rust | ARD-alpha
       

      Seit 1780 produziert die Familie Mack im Südschwarzwald Schaustellerwagen, Karussells und Fahrgeschäfte. Heute sind die Produkte und Fahrgeschäfte auf der ganzen Welt zu finden, vor allem im Europa-Park. Der Park am Oberrhein wächst und wächst, viereinhalb Millionen Besucher jährlich sind es inzwischen. Und jedes Jahr werden Millionen in neue, spektakuläre Attraktionen investiert. Hinter allem steht Roland Mack, der König des Europa-Parks. Er kümmert sich um jede Kleinigkeit, ständig auf der Suche nach Verbesserungen - ein Leben mit dem Vergnügen der anderen.

      Donnerstag, 09.08.18
      21:45 - 22:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Seit 1780 produziert die Familie Mack im Südschwarzwald Schaustellerwagen, Karussells und Fahrgeschäfte. Heute sind die Produkte und Fahrgeschäfte auf der ganzen Welt zu finden, vor allem im Europa-Park. Der Park am Oberrhein wächst und wächst, viereinhalb Millionen Besucher jährlich sind es inzwischen. Und jedes Jahr werden Millionen in neue, spektakuläre Attraktionen investiert. Hinter allem steht Roland Mack, der König des Europa-Parks. Er kümmert sich um jede Kleinigkeit, ständig auf der Suche nach Verbesserungen - ein Leben mit dem Vergnügen der anderen.

       

      Seit 1780 produziert die Familie Mack im Südschwarzwald Schaustellerwagen, Karussells und Fahrgeschäfte. Heute sind die Produkte und Fahrgeschäfte auf der ganzen Welt zu finden, vor allem im Europa-Park. Der Park am Oberrhein wächst und wächst, viereinhalb Millionen Besucher jährlich sind es inzwischen. Und jedes Jahr werden Millionen in neue, spektakuläre Attraktionen investiert. Hinter allem steht Roland Mack, der König des Europa-Parks. Er kümmert sich um jede Kleinigkeit, ständig auf der Suche nach Verbesserungen - ein Leben mit dem Vergnügen der anderen. Auch der kleine Ort Rust hat sich mit dem Freizeitpark völlig verändert: 2.000 Privatbetten sind zum Übernachten der Gäste entstanden. Die meisten Ruster arbeiten in Roland Macks Europa-Park. Dennoch bleibt das Zentrum in Familienhand: Tagt die Geschäftsleitung unter Vorsitz von Roland Mack, ist das ein reines Familientreffen.

      Seit 1780 produziert die Familie Mack im Südschwarzwald Schaustellerwagen, Karussells und Fahrgeschäfte. Heute sind die Produkte und Fahrgeschäfte auf der ganzen Welt zu finden, vor allem im Europa-Park. Der Park am Oberrhein wächst und wächst, viereinhalb Millionen Besucher jährlich sind es inzwischen. Und jedes Jahr werden Millionen in neue, spektakuläre Attraktionen investiert. Hinter allem steht Roland Mack, der König des Europa-Parks. Er kümmert sich um jede Kleinigkeit, ständig auf der Suche nach Verbesserungen - ein Leben mit dem Vergnügen der anderen. Auch der kleine Ort Rust hat sich mit dem Freizeitpark völlig verändert: 2.000 Privatbetten sind zum Übernachten der Gäste entstanden. Die meisten Ruster arbeiten in Roland Macks Europa-Park. Dennoch bleibt das Zentrum in Familienhand: Tagt die Geschäftsleitung unter Vorsitz von Roland Mack, ist das ein reines Familientreffen.

      alpha-thema: Vergnügungsparks

      alpha-thema: Vergnügungsparks

      Wird geladen...
      Donnerstag, 09.08.18
      21:45 - 22:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.02.2021