• 27.05.2012
      13:00 Uhr
      Ein Tag im Leben von Dieter Hildebrandt LIDO | ARD-alpha
       

      Er ist immer noch der beste, der dienstälteste und einflussreichste Kabarettist der Republik: Dieter Hildebrandt. Wie aber ist der Mann privat, zu Hause, mit Ehefrau, mit Freunden? Dieter Hildebrandt, im Mai 85 Jahre alt, wird seinem Ruf als einer der bedeutendsten deutschen Kabarettisten bis heute gerecht. Noch immer kommentiert er Politik und Zeitgeschehen, seine Bühnenprogramme sind ausverkauft, daneben schreibt er Bücher. Dieter Hildebrandt lebt seit seinem 18. Lebensjahr in Bayern. Zunächst in der Oberpfalz, wechselte er 1950 nach München, wo er Werner Finck und Erich Kästner kennenlernte.

      Sonntag, 27.05.12
      13:00 - 13:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Er ist immer noch der beste, der dienstälteste und einflussreichste Kabarettist der Republik: Dieter Hildebrandt. Wie aber ist der Mann privat, zu Hause, mit Ehefrau, mit Freunden? Dieter Hildebrandt, im Mai 85 Jahre alt, wird seinem Ruf als einer der bedeutendsten deutschen Kabarettisten bis heute gerecht. Noch immer kommentiert er Politik und Zeitgeschehen, seine Bühnenprogramme sind ausverkauft, daneben schreibt er Bücher. Dieter Hildebrandt lebt seit seinem 18. Lebensjahr in Bayern. Zunächst in der Oberpfalz, wechselte er 1950 nach München, wo er Werner Finck und Erich Kästner kennenlernte.

       

      Stab und Besetzung

      Drehbuch Norbert Göttler

      1956 gründete er mit Sammy Drechsel die "Münchner Lach- und Schießgesellschaft", die viele Jahre lang den deutschen Silvester-Fernsehabend prägte.

      Hildebrandts große Erfolge, von "Notizen in der Provinz" über "Scheibenwischer" und vielen unvergesslichen Rollen im Film, sind bekannt. Wie sieht das Leben hinter den Kulissen des bis heute so aktiven und geistreichen Mannes aus, der sich zu einem - nach eigenen Aussagen "spießigen, aber von Toleranz geprägten Leben" im biederen Münchner Stadtteil Waldperlach bekennt?

      Norbert Göttler begleitet Dieter Hildebrandt einen Tag lang, erlebt ihn bei der morgendlich Kabbelei in der Küche mit der Gattin, der Kabarettistin Renate Küster, beim Gang zum Gemüsehändler und ist beim kleinen Abstecher zum Freund Dieter Hanitzsch, der in der Nachbarschaft wohnt, mit dabei. Und natürlich kommen seine Kollegen und Weggefährten zu Wort: Gerhard Polt, Hans Well, Konstantin Wecker, Christoph Süß und Udo Wachtveitl.

      Wird geladen...
      Sonntag, 27.05.12
      13:00 - 13:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.04.2021