• 06.03.2012
      02:00 Uhr
      alpha-Forum Christoph Lindenmeyer im Gespräch mit Manfred Zick alias Zither-Manä | ARD-alpha
       

      Manfred Zick studierte erst Elektroakustik, wurde dann aber Berufsschullehrer. Als "Zither-Manä" steht er seit 30 Jahren auf der Bühne und wurde über Bayern hinaus bekannt.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 06.03.12
      02:00 - 02:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Manfred Zick studierte erst Elektroakustik, wurde dann aber Berufsschullehrer. Als "Zither-Manä" steht er seit 30 Jahren auf der Bühne und wurde über Bayern hinaus bekannt.

       

      Er kombiniert Rock 'n' Roll und Blues mit Elementen der Volksmusik, improvisiert auf der Zither und arbeitet mit elektronisch verzerrten Klängen.

      Zitat: "Ich habe mich wegbewegt bzw. ich habe die Volksmusik mit der Rockmusik und der Bluesmusik verbunden, wie ich glaube. Ich war einer der Ersten, die das damals gemacht haben. Das war vielleicht auch mein Fluch: Denn die Volksmusikanten meinten, die Volksmusik müsse so erhalten bleiben, wie sie ist, also traditionell. Das ist aber meiner Meinung nach nicht richtig, denn diese traditionelle Volksmusik ist ja auch einmal entstanden: Diese Lieder stammen aus einer anderen Zeit. Die Musiker haben damals Sachen besungen, die den Leuten auf den Nägeln gebrannt haben. Ich war deswegen auch immer der Meinung, Volksmusik müsse aktuell sein: Sie darf auch alte Musik bringen, warum auch nicht, aber sie muss aktuell sein."

      Im alpha-Forum kommen Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft, Religion und Kultur in 45 Minuten ausführlich zu Wort. Im Internet finden Sie die Gespräche, die Lebensläufe der Gäste und Literaturhinweise.

      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 06.03.12
      02:00 - 02:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.09.2021