• 13.03.2012
      19:30 Uhr
      alpha-Österreich Frage China! - Frage Österreich! - Historische Zeitvergleiche - Moderation: Richard Trappl | ARD-alpha
       

      In der Sendereihe:"Frage China!-Frage Österreich!" diskutieren Experten aus Wissenschaft und Forschung über brisante wissenschaftliche Themen in China und Österreich.

      Dienstag, 13.03.12
      19:30 - 20:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      In der Sendereihe:"Frage China!-Frage Österreich!" diskutieren Experten aus Wissenschaft und Forschung über brisante wissenschaftliche Themen in China und Österreich.

       

      Das Diskussionsforum soll zu einem größeren Verständnis der unterschiedlichen Kulturkreise beitragen. In der ersten Sendung stehen Meilensteine der Geschichte im Zentrum der Diskussion: Woher stammen die Namen "Zhonggua" und "Österreich"? Was wusste man in der Antike vom jeweils anderen? Wie entstand der Handel zwischen Ost und West?
      Historiker und Sinologen in Beijing und Wien ziehen historische Zeitvergleiche. Von der Zeit, als Österreich Teil des Römischen Reiches war und in China die Qin und dann die Han Dynastie regierten, über den Seidenhandel und die Chinareisen der Jesuiten bis zum Aufstieg und Fall des Habsburgerreiches und der letzten chinesischen Dynastie, der mandschurischen Qing Dynastie.

      Zu Gast in Österreich sind die Vizerektorin der Universität Wien, die Sinologin Prof. Susanne Weigelin-Schwiedrzik und der Direktor des Instituts für österreichische Geschichtsforschung Prof. Thomas Winkelbauer. Aus China über das Internet zugeschaltet sind die Historiker Prof. Zhang Xiping von der Beijing Foreign Studies University und Prof. Zhang Xushan von der Tsinghua Universität.

      Wird geladen...
      Dienstag, 13.03.12
      19:30 - 20:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2021