• 25.02.2012
      12:30 Uhr
      alpha-Campus VORLESUNG Verdeckter Krieg um Kobalt und Co. - Strategien der Rohstoffsicherung | ARD-alpha
       

      Der "Hunger" nach Rohstoffen wächst, nicht zuletzt in Ländern wie China oder Indien, doch die Ressourcen werden knapper. Der Friedenforscher Peter Croll sieht in der zunehmenden Konkurrenz um Rohstoffe ein ein wachsendes Konfliktpotential.

      Samstag, 25.02.12
      12:30 - 13:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Der "Hunger" nach Rohstoffen wächst, nicht zuletzt in Ländern wie China oder Indien, doch die Ressourcen werden knapper. Der Friedenforscher Peter Croll sieht in der zunehmenden Konkurrenz um Rohstoffe ein ein wachsendes Konfliktpotential.

       

      Eine Studie der Europäischen Kommission bezeichnet die Versorgungssituation der europäischen Wirtschaft als kritisch. 14 vor allem in der Herstellung von Hightech-Produkten verwendete Metalle, dazu zählen Bauxit, Kobalt, Koltan, Platin und die sogenannten Seltenen Erden, sind Mangelware in der EU und müssen immer teurer importiert werden. Die Situation wird dadurch verschärft, dass einige der Lieferantenländer auf dem internationalen Market eine Monopolstellung einnehmen und zugleich politisch instabil sind. Dieser Umstand wird in Zukunft zunehmend Auswirkungen auf die internationale Sicherheitspolitik haben und stellt auch Deutschland und Europa vor neue Herausforderungen: Lässt sich die eigene Versorgung sichern, ohne globale Konflikte zu verschärfen?

      • Vita Peter Croll

      Peter Croll studierte Ökonomie und Sprachen in Giessen und Germersheim. Seit Anfang der 80er Jahre war Peter Croll für die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) in verschiedenen Leitungsfunktionen im In- und Ausland tätig. Seit 2001 leitet er das Internationale Konversionszentrum Bonn (BICC). Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in de bereichen der Sicherheits- und Weltordnungspolitik, sowie bei der Beratung in Abrüstungsfragen.

      Wird geladen...
      Samstag, 25.02.12
      12:30 - 13:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.10.2019