• 30.06.2018
      19:30 Uhr
      Gobal 3000 Das Globalisierungsmagazin der Deutschen Welle | ARD-alpha
       

      Wir sind im kriegszerrissenen Kongo, wo eine Therapeutin traumatisierten Frauen und Kindern hilft, stellen eine Schülerin aus Afghanistan vor, die als Lehrerin arbeitet und begleiten Experten nach Marokko, die Firmen gegen Unwetter versichern wollen.

      Die Themen im Überblick:

      • Kongo: Hilfe für ein traumatisiertes Volk
      • Afghanistan: Bildung passt in die kleinste Höhle
      • Peru: Wohnen mit Meerschweinchen und Göttern
      • Marokko: Versicherungen gegen Sturm und Dürre
      • Montenegro: Global Snack mit Aal

      Samstag, 30.06.18
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 19:29
      Neu im Programm
      Stereo

      Wir sind im kriegszerrissenen Kongo, wo eine Therapeutin traumatisierten Frauen und Kindern hilft, stellen eine Schülerin aus Afghanistan vor, die als Lehrerin arbeitet und begleiten Experten nach Marokko, die Firmen gegen Unwetter versichern wollen.

      Die Themen im Überblick:

      • Kongo: Hilfe für ein traumatisiertes Volk
      • Afghanistan: Bildung passt in die kleinste Höhle
      • Peru: Wohnen mit Meerschweinchen und Göttern
      • Marokko: Versicherungen gegen Sturm und Dürre
      • Montenegro: Global Snack mit Aal

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Julia-Niharika Sen
      • Kongo: Hilfe für ein traumatisiertes Volk

      Seit den 1990er Jahren tobt im Osten der Demokratischen Republik Kongo ein Bürgerkrieg. Es geht vor allem um Bodenschätze. Opfer sind zumeist Zivilisten, besonders Frauen und Kinder. Eine Traumatherapeutin versucht zu helfen.

      • Afghanistan: Bildung passt in die kleinste Höhle

      In Afghanistan ist vielen Frauen und Mädchen der Zugang zu Bildung verwehrt. In der Region Bamiyan ist das anders: Dort unterrichtet die erst 18-jährige Freshta Kinder, die noch nie auf einer richtigen Schule waren, in einer Höhle.

      • Wohnen mit Meerschweinchen und Göttern in Peru

      Navez Lozano Flores lebt mit ihrem Mann, ihrer Tochter und drei anderen Familien zusammen. Sie fertigen Kunsthandwerk wie Puppen und traditionelle Decken an. Zum Haus gehört auch ein Altar, der der personifizierten Erdmutter Pachamama gewidmet ist.

      • Marokko: Versicherungen gegen Sturm und Dürre

      90 Prozent der Agrarexporte Marokkos kommen aus Souss-Massa. Doch der Klimawandel macht den Firmen zu schaffen. Immer wieder kommt es zu Dürren oder Überschwemmungen. Eine Versicherung soll bald helfen, die Folgen abzufedern.

      • Global Snack mit Aal in Montenegro

      Aal-Risotto vom Skutarisee ist ein traditionelles montenegrinisches Gericht. Gemüse, wie Karotten, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch, geben den satten, würzigen Geschmack. Dann kommt der frische Aal hinzu. Für die Raffinesse sorgen Backpflaumen.

      Unsere Welt ist immer stärker miteinander verbunden und voneinander abhängig. Aber wie beeinflusst das tatsächlich unser Leben? Global 3000 gibt der Globalisierung ein Gesicht. Wir zeigen die Geschichten der Menschen, die jeden Tag die Folgen erleben.

      Wird geladen...
      Samstag, 30.06.18
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 19:29
      Neu im Programm
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.06.2021