• 24.02.2012
      19:00 Uhr
      Faszination Wissen Wenn Kälte Leben rettet - Die Kraft der kühlen Temperaturen | ARD alpha
       

      Das Phänomen "Kälte" rückt bei Forschern und Medizinern immer mehr in den Fokus. Insgesamt gibt es in Deutschland schon etwa 70 Kältekammern, in die Patienten mit starkem Rheuma oder anderen chronischen Schmerzen geschickt werden.

      Freitag, 24.02.12
      19:00 - 19:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Das Phänomen "Kälte" rückt bei Forschern und Medizinern immer mehr in den Fokus. Insgesamt gibt es in Deutschland schon etwa 70 Kältekammern, in die Patienten mit starkem Rheuma oder anderen chronischen Schmerzen geschickt werden.

       

      Zehn Minuten bei minus 110 Grad, nur mit Bikini oder Badehose bekleidet, und die Schmerzen lassen sich für einige Zeit in den Griff bekommen. Warum die Kälte die Schmerzen nimmt, und wie sie am besten wirkt, ist allerdings noch unklar. Trotzdem gehen die Ärzte noch einen Schritt weiter.

      Am Schlaganfall-Zentrum der Uniklinik Erlangen experimentiert ein Ärzte-Team auf andere Art mit Kälte. Die Mediziner versetzen die Köper von Schlaganfall-Patienten so schnell wie möglich in einen "Kälteschlaf". Die "Kühlflüssigkeit" wird dabei direkt in die Blutgefäße der Patienten injiziert, die Temperatur des Blutes dann computergesteuert überwacht. Auf diese Weise können die Ärzte Schädigungen des Gehirns weitgehend reduzieren und sogar den Zeitpunkt einer erfolgreichen Wiederbelebung weiter hinauszögern.

      Wird geladen...
      Freitag, 24.02.12
      19:00 - 19:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.05.2022