• 23.02.2012
      08:30 Uhr
      Faszination Frankreich Burgund - Schulfernsehen | ARD-alpha
       

      Burgund ist nicht nur eine weltbekannte Weingegend, sondern auch eine der großen Kulturregionen Europas, reich an kulinarischer Tradition und geschichtsträchtigen Orten, wie zum Beispiel Beaune, eine Kleinstadt im Departement Côte d'Or.

      Donnerstag, 23.02.12
      08:30 - 09:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Burgund ist nicht nur eine weltbekannte Weingegend, sondern auch eine der großen Kulturregionen Europas, reich an kulinarischer Tradition und geschichtsträchtigen Orten, wie zum Beispiel Beaune, eine Kleinstadt im Departement Côte d'Or.

       

      Dort steht das berühmteste Gebäude Burgunds: das Hôtel-Dieu, ein Hospiz aus dem Mittelalter. Nur wenige Schritte davon entfernt befindet sich die letzte familiär betriebene Senffabrik Burgunds: das Unternehmen Fallot. Mit 16 Mitarbeitern produziert es zwei Prozent des französischen Senfs. Fallot ist Spitzenköchen und Feinschmeckern auf der ganzen Welt ein Begriff, weil es seinen Senf immer noch in den alten Steinmühlen herstellt, eine besonders schonende Zubereitung, die Aroma und Schärfe bewahrt. Der Film zeigt nicht nur die traditionelle Senfherstellung, er porträtiert auch den Alltag der Unternehmerfamilie, vom Großvater bis zu den Enkeln. Im Kontrast zur reichen Côte d'Or steht das Morvan, eine sehr ländliche Gegend im Herzen Burgunds. Wenig Menschen und viel Natur kennzeichnen das Morvan. Es ist ein Naturpark, der zu den schönsten Landschaften Frankreichs zählt. Schon die Gallier waren hier zu Hause. Auf dem Mont Beuvray befand sich ihre Hauptstadt Bibracte, damals eine Weltstadt mit 20.000 Einwohnern. In Bibracte wurde Geschichte geschrieben. Dort wurde Vercingetorix zum Anführer der Gallier gewählt, dort verfasste Cäsar nach dem Sieg über die Gallier seinen Kommentar "De bello gallico". Heute ist das Gelände ein Grabungsort für Archäologen aus ganz Europa. Ein hochmodernes Forschungszentrum und ein großes Museum machen Bibracte zum Mittelpunkt der europäischen Keltenforschung. Der Film beleuchtet auch die Detektivarbeit der Archäologen und porträtiert den Mann, der die Forschungen in Bibracte leitet: Professor Jean-Paul Guillaumet, Gallier-Bewunderer und Morvan-Liebhaber, ebenso wie seine Familie.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 23.02.12
      08:30 - 09:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.10.2019