• 12.01.2012
      01:45 Uhr
      W wie Wissen Glücksschwein oder arme Sau - Vom Umgang mit dem Borstenvieh - Moderation: Dennis Wilms | ARD alpha
       

      Themen:

      • Schwein gehabt! Die Tier-WG
      • Schweine im Psychotest
      • Das Schwein im Bett
      • Schwarzkittel im Schlaraffenland

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 12.01.12
      01:45 - 02:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Schwein gehabt! Die Tier-WG
      • Schweine im Psychotest
      • Das Schwein im Bett
      • Schwarzkittel im Schlaraffenland

       

      Neues Jahr, neues Glück - Schweine sind ja sehr beliebte Glücksbringer. Aber während konventionell gehaltene Schweine ein eher unglückliches Leben in winzigen Boxen fristen, sind "symbiotisch" gehaltene Schweine nachweisbar gesünder. Dabei müssen sie sich mit anderen Tieren wie Schafen, Hühnern und Enten arrangieren und sich das Futter selbst suchen. Und am Ende freut sich sogar der Feinschmecker über die hohe Qualität des Fleisches.

      • Schwein gehabt! Die Tier-WG

      Perlhühner jagen und an kleinen Küken schnuppern: Auf einem Biohof in Oberbayern dürfen die Schweine so richtig die Sau raus lassen. Der Bauer hält Borsten- und Federvieh zusammen. Und davon haben alle etwas ...

      • Schweine im Psychotest: Viele Verhaltensweisen von Schweinen kann man als menschlich erleben. Das Schwein scheint neugierig, lieb, glücklich oder traurig zu sein. Aber haben Schweine wirklich die gleichen Gefühle wie wir Menschen? Oder interpretieren wir unsere eigenen Begriffe und Vorstellungen womöglich in die Tiere hinein? Forscher wollen mit einem Psychotest herausfinden, unter welchen Bedingungen Schweine zu glücklichen Optimisten oder frustrierten Pessimisten werden.

      • Das Schwein im Bett: Schweine sind ideale Haustiere, sie sind intelligent, witzig und vor allem sauber. Eine Berliner Tiertrainerin lebt mit ihnen in einer Tier-WG intensiv zusammen und zeigt, dass sie ganz andere Seiten haben als das Klischee vom schmutzigen und dummen Schwein.

      • Schwarzkittel im Schlaraffenland: Wildschweine verwüsten Vorgärten, verursachen Verkehrsunfälle und fressen Landwirten die Ernte weg. Aber wie kann man die enorme Vermehrung der Wildschweine eindämmen? Wissenschaftler und Jäger wollen beweisen, dass es sinnvoller ist, erwachsene Bachen zu schießen statt Jungtiere. Das Sozialgefüge der Rotten soll dabei trotzdem erhalten bleiben.

      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 12.01.12
      01:45 - 02:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.02.2023