• 21.11.2011
      21:45 Uhr
      Planet Wissen Deutschlands wandernde Tiere - Moderation: Birgit Klaus, Dennis Wilms | ARD alpha
       

      Seit Urzeiten wandern Frösche, Schmetterlinge, Luchse, Wölfe und Rehe durch die freie Natur. Doch heute durchschneiden Hochgeschwindigkeitsschienennetze, breite Autobahnen, öde Monokulturen und immer neue Siedlungen die Landschaft.

      Montag, 21.11.11
      21:45 - 22:45 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

      Seit Urzeiten wandern Frösche, Schmetterlinge, Luchse, Wölfe und Rehe durch die freie Natur. Doch heute durchschneiden Hochgeschwindigkeitsschienennetze, breite Autobahnen, öde Monokulturen und immer neue Siedlungen die Landschaft.

       

      Für uns Menschen ist das ein vertrautes Bild, für Frösche & Co eine Katastrophe. Wie erleben Tiere eine Landschaft voller Hindernisse und Sackgassen? Wie wirkt etwa eine Straße auf ein Rehkitz oder eine Neubausiedlung auf eine Fledermaus?

      Die Planet-Wissen-Moderatoren begeben sich vor Ort und sehen aus dem Blickwinkel der Tiere die Welt der Menschen. Begleitet werden sie dabei vom Wildtierexperten des Naturschutzbundes Deutschland, Martin Klatt. Er ist mit den Tieren so vertraut, dass er die Welt sozusagen mit ihren Augen sieht - und sie aus Tiersicht erklären kann.

      Wird geladen...
      Montag, 21.11.11
      21:45 - 22:45 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.08.2022