• 23.07.2011
      13:15 Uhr
      alpha-Campus (12/13) "Ein Museum der bayerischen Geschichte" - Der Dieselmotor - Prof. Dr. Bernhard Löffler, Regensburg | ARD-alpha
       

      Im Jahr 1897 brachte Rudolf Diesel zusammen mit Technikern der Maschinenfabrik Augsburg (MAN) den ersten Motor nach seinen Konstruktionsideen zum Laufen.

      Samstag, 23.07.11
      13:15 - 13:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Im Jahr 1897 brachte Rudolf Diesel zusammen mit Technikern der Maschinenfabrik Augsburg (MAN) den ersten Motor nach seinen Konstruktionsideen zum Laufen.

       

      Bis heute gilt der Dieselmotor als der Motor mit der bestmöglichen Kraftausnutzung und dem größten Wirkungsgrad.

      Die Geschichte Diesels, der MAN und des Dieselmotors war bedeutend für die bayerische und deutsche Wirtschafts- und Industrialisierungsgeschichte. Der Dieselmotor trieb eines der wichtigsten Vehikel der Globalisierung an: die weltumspannende Hochseeschifffahrt. Damit machte er die Augsburger Maschinenfabrik zu einem Global Player im Exportgeschäft, an den Börsen und auf den Weltausstellungen. Letztlich legte der Motor aber auch eine Basis für die Automobilisierung der Welt und war bedeutend für die Rüstungsindustrie, denn ohne Dieselmotor liefen keine U-Boote und Panzer.

      Wird geladen...
      Samstag, 23.07.11
      13:15 - 13:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.02.2020