• 04.06.2011
      12:15 Uhr
      alpha-Campus future kids - Ästhetische Bildung und Erziehung - Zum Internationalen Kindertag am 1. Juni | ARD alpha
       
      • Mit Picasso im Klassenzimmer - Wie Kunst den Geist anregt

      Die Bayerische Verfassung, erklärt die "Aufgeschlossenheit für alles Gute, Wahre und Schöne" zum höchsten Erziehungsziel.

      Samstag, 04.06.11
      12:15 - 12:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo
      • Mit Picasso im Klassenzimmer - Wie Kunst den Geist anregt

      Die Bayerische Verfassung, erklärt die "Aufgeschlossenheit für alles Gute, Wahre und Schöne" zum höchsten Erziehungsziel.

       

      Es besteht also ein fundamentaler Zusammenhang zwischen diesen drei Werten, und die Ästhetik steht im Mittelpunkt einer Erziehung zu ganzheitlichen Persönlichkeiten.

      Was kann "ästhetische Bildung" leisten? Wo und wie wird sie vermittelt?
      Ganzheitlich gebildete, mündige, wertorientierte, aktive Persönlichkeiten - das ist das Ziel auch bei der ästhetischen Bildung: "Mitgestalten" beinhaltet dabei auch das kreative eigene Tun - in bildnerischer, musikalischer, sprachlicher und darstellender Hinsicht. Denn persönliche Erfahrungen mit künstlerischem Gestalten tragen in hohem Maße zur Persönlichkeitsbildung bei. Mit der Verankerung der "ästhetischen Bildung" in den Lehrplänen der bayerischen Schulen soll aber mehr erreicht werden als die Anleitung zum Genießen von Kunst, Musik und Literatur: Der Sinn für Ästhetik hilft, die Welt zu erkennen und zu beurteilen, Schönheit als das Passende und Angemessene. Ziel der Ästhetischen Bildung ist daher die ganzheitlich gebildete Persönlichkeit.

      Spätestens seit Gründung der Stiftung art.131 im Jahr 2003 durch das Bayerische Kultusministerium, die sich auf den Artikel 131 der Bayerischen Verfassung beruft, welcher besagt: Die Schulen sollen nicht nur Wissen und Können vermitteln, sondern Herz und Charakter bilden ist klar, welche positiven Effekte Kulturprojekte gerade auf Schüler aus bildungsfernen Schichten haben können. Als Folge dieser Einsicht wächst derzeit die Zahl von Kooperationen an Schulen wie Kinder treffen Künstler , Kinder zum Olymp oder dem Museums-Pädagogischen Zentrum .

      Filmisch in die kreative Welt der Kinder und Jugendlichen eintauchen die zweite 30min Dokumentation in der dreiteiligen Reihe FUTURE KIDS Ästhetische Bildung und Erziehung in Bayern widmet sich der Kunst: eine spannende Reise zu den künstlerischen Wurzeln der Kinder und ihren erstaunlichen Begabungen. Der Film vermittelt anhand unterschiedlicher Kunstprojekte, wie wichtig bildnerisches Gestalten für Kinder von klein auf ist und wie weit sie in ihrer Entwicklung durch den Kunstunterricht in speziellen Projekten kommen können.

      alpha-campus, das Bildungsforum, vermittelt Wissen aktuell, kompakt und informativ.

      Wird geladen...
      Samstag, 04.06.11
      12:15 - 12:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.09.2022