• 14.04.2018
      19:30 Uhr
      Wer hat die Macht im Netz? Zündfunk Netzkongress 2017 | ARD-alpha
       

      Wer die Demokratie verteidigen will, darf die Datenhoheit nicht den Silicon-Valley-Mächten überlassen. Denn für Google, Amazon, Facebook und Apple ist Geld allemal wichtiger als das Gemeinwohl. Aber so mächtig sie auch geworden sind, unbesiegbar sind sie nicht. Diese Überzeugung verbindet drei ganz verschiedene Experten, die wir beim letzten Zündfunk-Netzkongress ausgefragt haben: Jan Philipp Albrecht, EU-Parlamentarier und Held des Datenschutzes, Hackerin Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computerclubs, und Jan Eggers, Journalist, Multimedia-Trainer und Facebook-Austrickser.

      Moderation: Caro Matzko

      Samstag, 14.04.18
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Wer die Demokratie verteidigen will, darf die Datenhoheit nicht den Silicon-Valley-Mächten überlassen. Denn für Google, Amazon, Facebook und Apple ist Geld allemal wichtiger als das Gemeinwohl. Aber so mächtig sie auch geworden sind, unbesiegbar sind sie nicht. Diese Überzeugung verbindet drei ganz verschiedene Experten, die wir beim letzten Zündfunk-Netzkongress ausgefragt haben: Jan Philipp Albrecht, EU-Parlamentarier und Held des Datenschutzes, Hackerin Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computerclubs, und Jan Eggers, Journalist, Multimedia-Trainer und Facebook-Austrickser.

      Moderation: Caro Matzko

       

      Wer die Demokratie verteidigen will, darf die Datenhoheit nicht den Silicon-Valley-Mächten überlassen. Denn für Google, Amazon, Facebook und Apple ist Geld allemal wichtiger als das Gemeinwohl. Aber so mächtig sie auch geworden sind, unbesiegbar sind sie nicht.

      Diese Überzeugung verbindet drei ganz verschiedene Experten, die wir beim letzten Zündfunk-Netzkongress ausgefragt haben: Jan Philipp Albrecht, EU-Parlamentarier und Held des Datenschutzes, Hackerin Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computerclubs, und Jan Eggers, Journalist, Multimedia-Trainer und Facebook-Austrickser.

      Sie verraten uns, wieso der Machtkampf zwischen demokratischen Regierungen und Internet-Giganten in Europa dieses Jahr in eine entscheidende Runde geht oder was Hacker für die Demokratie tun. Und nicht zuletzt, wie wir uns gegen das Techno-Quartett Google, Amazon, Facebook, Apple wehren können, ohne gleich in die Informations-Steinzeit zurück zu müssen.

      Von Roland Schenke, Nicolas Duscha

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.10.2019