• 15.04.2018
      21:45 Uhr
      Capriccio Das Kulturmagazin des Bayerischen Fernsehens | ARD-alpha
       

      Themen:

      • Wohnungen! Wohnungen! Wohnungen! - Hundert Jahre Wohnungsbau in Bayern von 1918 bis 2018
      • Leben mit Hartz IV - Wieviel Kultur ist drin im Regelsatz?
      • Zeit der Zauberer – ein Buch über die 10 spannendsten Jahre der Philosophie
      • Motion Design / Digital Art - Kunst in den sozial Medien begeistert
      • Der Soundtrack des Widerstands – die 68er Box

      Sonntag, 15.04.18
      21:45 - 22:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Wohnungen! Wohnungen! Wohnungen! - Hundert Jahre Wohnungsbau in Bayern von 1918 bis 2018
      • Leben mit Hartz IV - Wieviel Kultur ist drin im Regelsatz?
      • Zeit der Zauberer – ein Buch über die 10 spannendsten Jahre der Philosophie
      • Motion Design / Digital Art - Kunst in den sozial Medien begeistert
      • Der Soundtrack des Widerstands – die 68er Box

       
      • Wohnungen! Wohnungen! Wohnungen! - Hundert Jahre Wohnungsbau in Bayern von 1918 bis 2018

      Eine umfassende Ausstellung in der Pinakothek der Moderne in München

      • Leben mit Hartz IV - Wieviel Kultur ist drin im Regelsatz?

      Seit Wochen wird eine Frage wie gerecht Hartz IV ist heftig debattiert. Was genau können sich die Menschen davon leisten? Und wieviel Kultur ist eigentlich drin im Regelsatz? Ist es Menschen, die von Hartz IV leben, überhaupt möglich, am kulturellen Leben teilzunehmen und wenn, wie geht das?

      • Zeit der Zauberer – ein Buch über die 10 spannendsten Jahre der Philosophie

      Mit der allumfassenden Dominanz der Wissenschaft Anfang des 20. Jahrhunderts erging es der Philosophie, wie es der Malerei mit dem Aufkommen der Fotografie erging – sie musste sich selbst auf neue Weise erfinden. Der derzeit interessanteste Vermittler von Philosophie, Wolfram Eilenberger, hat jetzt ein grandioses Buch vorgelegt, über die 10 spannenden Jahre der Philosophie zwischen 1919 und 1929, als Martin Heidegger ein wilder Skifahrer, Walter Benjamin eine Barfly und Ludwig Wittgenstein ein stocksteifer Milliardär waren und abgesehen davon, das Denken völlig neu erfunden haben.

      • Motion Design / Digital Art - Kunst in den sozial Medien begeistert

      Es geht um Kunst, die vor allem in den sozial Medien (und dort vor allem auf Facebook und Instagram) kursiert und die Menschen begeistert. Millionen sind fasziniert von Digital Art. Am Computer animierte Gegenstände oder Personen werden nahezu lebensecht erschaffen und inszeniert. Das kann schön sein, aber auch recht merkwürdig. Fakt ist: Man bleibt hängen. Überall auf der Welt entsteht gerade diese Form von Kunst. Auch der Augsburger Marco Mori ist mit seinen Ideen im Netz bekannt geworden.

      • Der Soundtrack des Widerstands – die 68er Box

      "Capriccio" unternimmt einen Versuch und stellt eine Kiste mit Schallplatten aus dem Jahr 1968 auf die Straße, um Passanten reinhören zu lassen. Der Soundtrack des Widerstands – verpackt in einer Box. Die Menschen werden so auf eine kleine Zeitreise geschickt und animiert, in der Box der eigenen Erinnerungen zu kramen und davon zu erzählen.

      Überraschend, innovativ, mit ungewöhnlicher Bildsprache, genauen Recherchen und einer eigenen Haltung. Die Texte, die Bilder, die Musikalität machen Capriccio so besonders. Unser Kulturmagazin wäre nicht möglich ohne ein festes Team außergewöhnlicher Autoren, die mit ihrer Kreativität und ihrem Einsatz Woche für Woche das Besondere wollen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2019