• 17.02.2018
      11:30 Uhr
      TELEKOLLEG Französisch C'est ça, la vie | ARD-alpha
       

      "C'est ça, la vie" so ist das Leben von Philippe, dem Pariser Architekten, Martine, der Polizistin in Caen oder von Anne, Rechtsanwältin in Genf. "C'est ça, la vie" zeigt 26 Porträts von Menschen, die in Frankreich, Belgien, Luxemburg und der Schweiz leben und in den verschiedensten Berufen tätig sind. Sie zeigen uns ihre Stadt und ihren Arbeitsplatz, stellen ihre Familien vor und erzählen von ihren Hobbies. Natürlich wird in "C'est ça, la vie" nur Französisch gesprochen. Anouk Charlier führt durch die Sendereihe und hilft mit ihren Erläuterungen, Land und Leute besser zu verstehen.

      Samstag, 17.02.18
      11:30 - 12:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      "C'est ça, la vie" so ist das Leben von Philippe, dem Pariser Architekten, Martine, der Polizistin in Caen oder von Anne, Rechtsanwältin in Genf. "C'est ça, la vie" zeigt 26 Porträts von Menschen, die in Frankreich, Belgien, Luxemburg und der Schweiz leben und in den verschiedensten Berufen tätig sind. Sie zeigen uns ihre Stadt und ihren Arbeitsplatz, stellen ihre Familien vor und erzählen von ihren Hobbies. Natürlich wird in "C'est ça, la vie" nur Französisch gesprochen. Anouk Charlier führt durch die Sendereihe und hilft mit ihren Erläuterungen, Land und Leute besser zu verstehen.

       

      "C'est ça, la vie" vermittelt durch Reportagen und Interviews an den jeweiligen Originalschauplätzen eine Einsicht in die französische Arbeitswelt und das dazugehörige soziale Umfeld. Schwerpunkt der Sendereihe ist das Leben und Arbeiten in Frankreich. Die Reihe stellt 26 Personen in den unterschiedlichsten Berufen und Regionen Frankreichs (bzw. dem französischsprachigen Raum) vor, begleitet sie an ihren Arbeitsplatz und zeigt sie in ihrem Alltag, mit der Familie und in ihrer Freizeit.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.08.2019