• 20.02.2018
      13:45 Uhr
      Kinder Afrikas Kamerun - Schätze aus dem Regenwald | ARD-alpha
       

      An der Westküste Afrikas liegt Kamerun. Tropischer Regenwald bedeckt etwa 40 % des Landes. Hier lebt der 13-jährige Felix. Er kennt das Ökosystem Regenwald genau und weiß, wie wichtig es ist, die biologische Vielfalt zu bewahren.

      Dienstag, 20.02.18
      13:45 - 14:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      An der Westküste Afrikas liegt Kamerun. Tropischer Regenwald bedeckt etwa 40 % des Landes. Hier lebt der 13-jährige Felix. Er kennt das Ökosystem Regenwald genau und weiß, wie wichtig es ist, die biologische Vielfalt zu bewahren.

       

      Der 13-jährige Felix lebt mit seinem jüngeren Bruder Francis im Süden des westafrikanischen Staates Kamerun. Die beiden Jungs werden von ihrer Urgroßmutter versorgt. Die Holzhütte der Familie steht mitten im Regenwald, der sich über die Hänge des Mount Cameroon, des zweithöchsten Berges Afrikas, erstreckt. Dieser tropische Regenwald gehört zu den üppigsten weltweit. Hier findet sich eine artenreiche Flora und Fauna.

      Felix erzählt, was er über das sensible Ökosystem weiß. Er zeigt uns, wo Heilpflanzen wachsen, und berichtet, wie man sie zur Behandlung unterschiedlichster Krankheiten verwendet. Der Regenwald bietet seinen Bewohnern von der Nahrung über Bauholz bis hin zur "Zahnbürste" fast alles, was sie zum Leben brauchen. Doch auch in Kamerun ist der Tropenwald von Raubbau bedroht.

      "Kinder Afrikas" ist eine informative Reise durch den statistisch gesehen ärmsten Kontinent der Erde, der kulturell und ethnisch jedoch einer der reichsten ist. Die Reihe steckt voller Überraschungen und zeigt Afrika aus der Sicht von Kindern.
      Quelle: Planet Schule

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.01.2020