• 13.01.2018
      14:30 Uhr
      alpha-CAMPUS Studieren in Oldenburg, Hannover und Rostock | ARD-alpha
       

      In dieser Folge werden die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, die Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover und die Universität Rostock vorgestellt.

      Samstag, 13.01.18
      14:30 - 15:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      In dieser Folge werden die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, die Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover und die Universität Rostock vorgestellt.

       

      Deutschland ist das Land der Vielfalt – das gilt auch und besonders für seine Hochschulen. Über 400 staatlich anerkannte Hochschulen gibt es zwischen Flensburg und Konstanz, Aachen und Cottbus, darunter über 100 Universitäten.
      Neben der ehrwürdigen Humboldt‘schen Gelehrtentradition zählt auch das aktuelle Abschneiden in internationalen Rankings zu den Argumenten für ein Studium in Deutschland, denn nur amerikanische und britische Spitzenunis sind in den Top 100 noch häufiger vertreten als die deutschen. Und für ausländische Studierende und Wissenschaftler ist Deutschland mittlerweile das wichtigste nicht-englischsprachige Gastland.

      Freilich: bei der Wahl des Studienorts zählt nicht nur der Kopf. Auch das Lebensgefühl, die Wohnsituation, Größe und Freizeitmöglichkeiten spielen eine wichtige Rolle. Denn Studentenjahre stellen die Weichen für ein ganzes Leben.

      Alpha-Campus porträtiert Deutschlands Universitäten und Hochschulen und stellt das Studieren, Forschen und Leben auf und rund um den Campus vor.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.08.2018