• 17.04.2021
      19:15 Uhr
      Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Kaya - Die heiligen Wälder der Mijikenda (Kenia) | ARD-alpha
       

      Der Film stellt drei der heiligen Waldgebiete des Stammes der Mijikenda in Kenia vor, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Sie sind die letzten Reste eines riesigen Dschungels, der sich bis ins 20. Jahrhundert an der Küste Kenias zum Indischen Ozean erstreckte. Hier lagen die ‚Kayas', das bedeutet "Platz" oder "Ort". Bis vor 50 Jahren waren es noch Dörfer, die die Mijikenda vor langer Zeit auf ihrer Flucht vor den Massai, zwischen dem 15. und 17. Jh., versteckt im Dschungel errichtet hatten.

      Samstag, 17.04.21
      19:15 - 19:30 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Der Film stellt drei der heiligen Waldgebiete des Stammes der Mijikenda in Kenia vor, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Sie sind die letzten Reste eines riesigen Dschungels, der sich bis ins 20. Jahrhundert an der Küste Kenias zum Indischen Ozean erstreckte. Hier lagen die ‚Kayas', das bedeutet "Platz" oder "Ort". Bis vor 50 Jahren waren es noch Dörfer, die die Mijikenda vor langer Zeit auf ihrer Flucht vor den Massai, zwischen dem 15. und 17. Jh., versteckt im Dschungel errichtet hatten.

       

      Themen der Sendung: 1.

      Die wertvollsten Natur- und Kulturdenkmäler der Welt schützt die UNESCO seit 1972 als "Erbe der Menschheit". Die Fernsehreihe "Schätze der Welt" erzählt von diesen Orten in eindrucksvollen Bildern.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.06.2021