• 07.04.2021
      20:15 Uhr
      Zu Gast in Frankreich: Lyon und der wilde Süden ARD-alpha Mediathek
       

      Seidenmetropole und Hochburg französischer Gastronomie: Lyon, die zweitgrößte Stadt Frankreichs bietet kulturelle und kulinarische Genüsse. Wer sportliche Aktivitäten sucht, ist an der Ardèche richtig: Kanu- und Kajakfahrern ist die Schlucht dieses Flusses gut bekannt. In der "montagne ardèchoise" entspringt Frankreichs längster Fluss, die Loire, und dort ist auch der "Mastrou" zu Hause. Die urige Dampfeisenbahn fährt in den Sommermonaten durch die Täler und Schluchten der südlichen Ardèche.

      Mittwoch, 07.04.21
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Seidenmetropole und Hochburg französischer Gastronomie: Lyon, die zweitgrößte Stadt Frankreichs bietet kulturelle und kulinarische Genüsse. Wer sportliche Aktivitäten sucht, ist an der Ardèche richtig: Kanu- und Kajakfahrern ist die Schlucht dieses Flusses gut bekannt. In der "montagne ardèchoise" entspringt Frankreichs längster Fluss, die Loire, und dort ist auch der "Mastrou" zu Hause. Die urige Dampfeisenbahn fährt in den Sommermonaten durch die Täler und Schluchten der südlichen Ardèche.

       

      Im Süden Frankreichs, westlich der Rhône bis zur spanischen Grenze und den Pyrenäen, erstreckt sich die Region "Languedoc-Roussillon". Mit rund 300 Sonnentagen im Jahr und 200 Kilometern Sandstrand sowie einem abwechslungsreichen Hinterland bietet das Roussillon ideale Voraussetzungen für interessante Ferien. Dazu gehören der Besuch des bekanntesten Weinfestes sowie ein Stadtbummel durch Perpignan.

      Lyon, die Seidenmetropole und Hochburg französischer Gastronomie, mit seiner 2.000-jährigen Geschichte ist nicht nur die zweitgrößte Stadt Frankreichs, sondern schon immer Handelsknotenpunkt und Durchgangsstation für Südeuropa-Reisende. Dabei lohnt es, sich die Altstadt, die Seidenmaler- und Kulturszene anzuschauen - und natürlich köstlich zu speisen. Wer danach sportliche Aktivitäten sucht, ist an der Ardèche richtig: Kanu- und Kajakfahrern ist die Schlucht dieses Flusses gut bekannt.

      Aber auch Ruhesuchende kommen in dieser Region südlich von Lyon auf ihre Kosten: In der "montagne ardèchoise" entspringt Frankreichs längster Fluss, die Loire, und in dieser Landschaft ist auch der "Mastrou" zu Hause. Die urige Dampfeisenbahn fährt in den Sommermonaten durch die einmaligen Landschaften, Täler und Schluchten der südlichen Ardèche.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 11.04.2021