• 27.02.2021
      22:35 Uhr
      alpha-retro: Deutsche Annapurna-Expedition (1980) ARD-alpha
       

      Erste deutsche Expedition 1980 auf die Annapurna im Nepal mit einer Höhe von 8.091 Metern, 30 Jahre nach der Erstbesteigung durch eine französische Expedition. Die Annapurna ist der zehnthöchste Berggipfel der Erde und gilt als einer der gefährlichsten Achttausender, vor allem wegen der ständigen Lawinengefahr. Auch diese Expedition hat mit gefährlichen Lawinenabgängen zu kämpfen. Start der Expedition ist Kathmandu, die Hauptstadt von Nepal.

      Samstag, 27.02.21
      22:35 - 23:20 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Erste deutsche Expedition 1980 auf die Annapurna im Nepal mit einer Höhe von 8.091 Metern, 30 Jahre nach der Erstbesteigung durch eine französische Expedition. Die Annapurna ist der zehnthöchste Berggipfel der Erde und gilt als einer der gefährlichsten Achttausender, vor allem wegen der ständigen Lawinengefahr. Auch diese Expedition hat mit gefährlichen Lawinenabgängen zu kämpfen. Start der Expedition ist Kathmandu, die Hauptstadt von Nepal.

       

      Wolfgang Börg begleitete 1980 die erste deutsche Expedition auf den zehnthöchsten Berg der Erde: auf die Annapurna im Nepal mit einer Höhe von 8.091 Metern. 1950 hatten französische Bergsteiger diese Berg zum ersten Mal bezwungen. Die Annapurna gilt als einer der gefährlichsten Achttausender, vor allem wegen der ständigen Lawinengefahr. Auch diese Expedition hat immer wieder mit gefährlichen Lawinenabgängen zu kämpfen. Start der Expedition ist Kathmandu, die Hauptstadt von Nepal und zur Bergsteigercrew gehören neben dem Filmemacher Börg noch sechs männliche Bergsteiger und eine weibliche Bergsteigerin.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 27.02.21
      22:35 - 23:20 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.05.2021