• 25.02.2021
      12:05 Uhr
      Tagesgespräch Was beobachten Sie? Dem Wald geht es so schlecht wie nie | ARD-alpha
       

      Düstere Zeiten für den Wald: Dürrejahre, Stürme und Schädlingsbefall setzen den Wäldern in Deutschland zu. Das Tagesgespräch fragt: Was beobachten Sie? Welche Schäden sind in der Natur unübersehbar? Was kann dem Wald langfristig helfen?

      • Gast: Dr. Henrik Hartmann, Ökophysiologe

      Außerdem meldet sich der Tierfilmer Andreas Kieling zu Wort.

      Donnerstag, 25.02.21
      12:05 - 13:00 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      Stereo

      Düstere Zeiten für den Wald: Dürrejahre, Stürme und Schädlingsbefall setzen den Wäldern in Deutschland zu. Das Tagesgespräch fragt: Was beobachten Sie? Welche Schäden sind in der Natur unübersehbar? Was kann dem Wald langfristig helfen?

      • Gast: Dr. Henrik Hartmann, Ökophysiologe

      Außerdem meldet sich der Tierfilmer Andreas Kieling zu Wort.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Eva Kötting

      Keine guten Nachrichten: Vier von fünf Bäumen in den deutschen Wäldern hatten laut aktuellem Waldbericht im vergangenen Jahr eine lichte Krone, also Schäden in unterschiedlicher Ausprägung. Der Kronenzustand sei "wie ein Fieberthermometer, und die Waldzustandserhebung zeigt: Unsere Wälder sind krank". So hat es gestern Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner gesagt.

      Auch in Bayern geht es vielen Wäldern nicht gut. Die trockenen Frühjahre und die trocken-heißen Sommer der vergangenen drei Jahre setzen den Bäumen erheblich zu.

      Was kann dem Wald helfen?

      Die Dürre, aber auch Stürme und der Schädlingsbefall schaden den Wäldern. Das Tagesgespräch fragt: Was beobachten Sie im Wald? Und was kann helfen, um die Wälder auch langfristig zu erhalten - allen Widrigkeiten zum Trotz?

      Ihre Beobachtungen im Wald

      Wie sind Ihre persönlichen Eindrücke und Erfahrungen? Was sehen Sie beim Spaziergang, Joggen oder Radfahren im Wald? Sind sie regelmäßig als Pilzesammler unterwegs? Welche Perspektive haben Sie als Jägerin? Welche als Förster oder als Waldbesitzerin?

      Zu Gast im Tagesgespräch bei Moderatorin Eva Kötting ist Dr. Henrik Hartmann. Er ist Ökophysiologe am Max-Planck-Institut für Biogeochemie in Jena.

      Außerdem meldet sich der Tierfilmer Andreas Kieling zu Wort. Er ist Co-Autor des Buchs "Sehnsucht Wald: Geheimnisvolle Lebensräume in Deutschland".

      Diskutieren Sie mit unserem kompetenten Studiogast über ein aktuelles Thema. Politik, Wirtschaft, Kultur, Religion und Sport - im Tagesgespräch debattieren wir über alle gesellschaftlich wichtigen Fragen. Unter dieser gebührenfreien Telefonnummer sind wir werktags ab 11 Uhr für Sie erreichbar: 0800 / 94 95 95 5

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.06.2021