• 22.01.2022
      17:00 Uhr
      MERYNS sprechzimmer Corona: Positiv trotz Impfung? | ARD alpha
       

      Über aktuelle Erkenntnisse zu Impfdurchbrüchen und Booster-Impfungen diskutieren in MERYNS sprechzimmer unter der Leitung von Prof. Siegfried Meryn folgende Gäste: Prof. Elisabeth Puchhammer-Stöckl, Leiterin Zentrum für Virologie, MedUni Wien, Dr. Michael Binder, Medizinischer Direktor Wiener Gesundheitsverbund und Monica Weinzettl, Kabarettistin, hatte vor wenigen Wochen Corona, trotz Impfung.

      Samstag, 22.01.22
      17:00 - 17:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Über aktuelle Erkenntnisse zu Impfdurchbrüchen und Booster-Impfungen diskutieren in MERYNS sprechzimmer unter der Leitung von Prof. Siegfried Meryn folgende Gäste: Prof. Elisabeth Puchhammer-Stöckl, Leiterin Zentrum für Virologie, MedUni Wien, Dr. Michael Binder, Medizinischer Direktor Wiener Gesundheitsverbund und Monica Weinzettl, Kabarettistin, hatte vor wenigen Wochen Corona, trotz Impfung.

       

      Die Impfung ist das wirksamste Mittel, um sich vor COVID-19 zu schützen, darüber ist sich die Wissenschaft weitgehend einig. Sie ist sicher und trägt zur Eindämmung der Pandemie bei. Unklar ist allerdings, wie lange die Impfung wirkt. Laut aktuellen Statistiken der AGES häufen sich laborbestätigte Impfdurchbrüche in Österreich: von etwa zehn Prozent seit Februar auf ein Drittel im Herbst. Daten aus Israel, England und Amerika verdeutlichen, dass der Impfschutz insbesondere bei Personen höheren Alters sowie vorerkrankten Menschen nach einigen Monaten nachlassen kann. Daher empfiehlt das Nationale Impfgremium allen ÖsterreicherInnen ab 65 Jahren die dritte Impfung; Hochrisiko- und Risikopatienten wird bereits ab zwölf Jahren zum dritten Stich geraten. In der kalten Jahreszeit wird eine deutliche Zunahme an SARS-CoV-2-Infektionen erwartet: Die Drittimpfung sichert somit nicht nur den individuellen Schutz, sondern entlastet zudem die Krankenhäuser maßgeblich. Auch für Menschen, die nicht zur vulnerablen Personengruppe gehören oder zu wenige Antikörper gegen das Virus gebildet haben, ist eine weitere Impfdosis bereits zugelassen.

      Über aktuelle Erkenntnisse zu Impfdurchbrüchen und Booster-Impfungen diskutieren in MERYNS sprechzimmer unter der Leitung von Prof. Siegfried Meryn folgende Gäste: Prof. Elisabeth Puchhammer-Stöckl, Leiterin Zentrum für Virologie, MedUni Wien, Dr. Michael Binder, Medizinischer Direktor Wiener Gesundheitsverbund und Monica Weinzettl, Kabarettistin, hatte vor wenigen Wochen Corona, trotz Impfung.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.09.2022