• 24.10.2021
      22:15 Uhr
      BR-KLASSIK: KlickKlack Das Musikmagazin | ARD alpha
       

      Sol Gabetta begrüßt die Zuschauerinnen und Zuschauer aus Oslo. Hier spielt sie mit den "Oslo-Filharmonien" die selten aufgeführte Cello-Rhapsodie "Shelomo" von Ernest Bloch. Ihre Gäste in der Sendung sind:

      • Klaus Mäkelä, der mit 25 Jahren Chefdirigent des "Orchestre de Paris" und des Orchesters "Oslo-Filharmonien" ist
      • Die italienische Pianistin Beatrice Rana, die "KlickKlack" bei ihrer neuesten Einspielung von Chopins "Scherzi und Etuden" begleiten durfte.

      Sonntag, 24.10.21
      22:15 - 22:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Sol Gabetta begrüßt die Zuschauerinnen und Zuschauer aus Oslo. Hier spielt sie mit den "Oslo-Filharmonien" die selten aufgeführte Cello-Rhapsodie "Shelomo" von Ernest Bloch. Ihre Gäste in der Sendung sind:

      • Klaus Mäkelä, der mit 25 Jahren Chefdirigent des "Orchestre de Paris" und des Orchesters "Oslo-Filharmonien" ist
      • Die italienische Pianistin Beatrice Rana, die "KlickKlack" bei ihrer neuesten Einspielung von Chopins "Scherzi und Etuden" begleiten durfte.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Sol Gabetta

      "KlickKlack", das Musikmagazin für Klassik, Jazz und gute Popmusik: Zwei Weltstars der Klassikszene – die Cellistin Sol Gabetta und der Percussionist Martin Grubinger – zeigen, wie professionelle Musiker arbeiten, proben und konzertieren. Die Bildsprache ist modern, die Kamera extrem subjektiv.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.01.2022