• 31.01.2021
      20:15 Uhr
      Sprich mit mir Edith Walter und Valerie Schieder | ARD-alpha
       

      Edith Walter erlebt den Krieg als Spiel. Ihr Vater arbeitet in den Sommermonaten als Chauffeur von Hermann Goering in Bad Gastein. Aber sie erinnert sich sehr genau an die Stimmung im Vorkriegswien, als sie im Raimundhof aufgewachsen ist und erlebt hat, wie die ersten Kinder aus den Schulen deportiert wurden, während sie von ihrer Mutter für den Führer hübsch gemacht wurde, um ihm zuzuwinken und Blumen zu überreichen.

      Sonntag, 31.01.21
      20:15 - 21:05 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Edith Walter erlebt den Krieg als Spiel. Ihr Vater arbeitet in den Sommermonaten als Chauffeur von Hermann Goering in Bad Gastein. Aber sie erinnert sich sehr genau an die Stimmung im Vorkriegswien, als sie im Raimundhof aufgewachsen ist und erlebt hat, wie die ersten Kinder aus den Schulen deportiert wurden, während sie von ihrer Mutter für den Führer hübsch gemacht wurde, um ihm zuzuwinken und Blumen zu überreichen.

       

      Edith Walter erlebt den Krieg als Spiel. Ihr Vater arbeitet in den Sommermonaten als Chauffeur von Hermann Goering in Bad Gastein. Aber sie erinnert sich sehr genau an die Stimmung im Vorkriegswien, als sie im Raimundhof aufgewachsen ist und erlebt hat, wie die ersten Kinder aus den Schulen deportiert wurden, während sie von ihrer Mutter für den Führer hübsch gemacht wurde, um ihm zuzuwinken und Blumen zu überreichen.

      Ihre Enkelin Valerie Schieder stößt immer wieder an die Grenzen dessen, was sie sich vorstellen kann. Die nationalsozialistische Gesinnung mancher Familienmitglieder kann sie genau so wenig nachvollziehen, wie das Mitläufertum. Trotzdem versucht sie, nicht zu verurteilen. Spannend.

      Historische Schwerpunkte: Wien / Bad Gastein / Ried im Innkreis

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 31.01.21
      20:15 - 21:05 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.04.2021