• 07.02.2021
      20:15 Uhr
      Peking - Metropole der Macht (3/3) Eine Stadt schreibt Geschichte | ARD-alpha
       

      Von Architektur und der Struktur der Stadt über Pekings Außenwirkung zur Funktion der Stadt als Regierungssitz. Die dritte Folge untersucht Beijing als Ort, an dem einige der weltbedeutendsten Herrscher und Königshäuser Geschichte schrieben. Von der Eroberung und Zerstörung der Stadt durch Dschingis Khan bis zu ihrem Wiederaufbau durch dessen Enkel, über die Vertreibung des letzten chinesischen Kaisers aus der Verbotenen Stadt: Beijings Biografie ist eine Geschichte von Siegen und Niederlagen, mit vielen Herrschern, Rebellen und Abtrünnigen.

      Sonntag, 07.02.21
      20:15 - 21:05 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Von Architektur und der Struktur der Stadt über Pekings Außenwirkung zur Funktion der Stadt als Regierungssitz. Die dritte Folge untersucht Beijing als Ort, an dem einige der weltbedeutendsten Herrscher und Königshäuser Geschichte schrieben. Von der Eroberung und Zerstörung der Stadt durch Dschingis Khan bis zu ihrem Wiederaufbau durch dessen Enkel, über die Vertreibung des letzten chinesischen Kaisers aus der Verbotenen Stadt: Beijings Biografie ist eine Geschichte von Siegen und Niederlagen, mit vielen Herrschern, Rebellen und Abtrünnigen.

       

      Peking wurde vor tausenden von Jahren gegründet. Seine Geschichte reicht weit zurück und doch war Beijing, wie die Stadt auch genannt wird, eine recht unwahrscheinliche Hauptstadt. In der Peripherie des antiken Chinas gelegen, verdankt Beijing seine Existenz der Vision einiger außergewöhnlichen Männer, die in dieser unbedeutenden Grenzstadt einen strategischen Wert sahen. Diese Dokumentationsreihe zeigt Peking von einer ganz neuen Seite.

      Von Architektur und der Struktur der Stadt über Pekings Außenwirkung zur Funktion der Stadt als Regierungssitz. Die dritte Folge untersucht Beijing als Ort, an dem einige der weltbedeutendsten Herrscher und Königshäuser Geschichte schrieben. Von der Eroberung und Zerstörung der Stadt durch Dschingis Khan bis zu ihrem Wiederaufbau durch dessen Enkel, über die Vertreibung des letzten chinesischen Kaisers aus der Verbotenen Stadt: Beijings Biografie ist eine Geschichte von Siegen und Niederlagen, mit vielen Herrschern, Rebellen und Abtrünnigen.

      Ein Film von Steven Seidenberg

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.05.2021