• 25.01.2021
      07:30 Uhr
      Felix und die wilden Tiere Eine Schule für Bären | ARD-alpha
       

      Rund um die Welt ist Felix für euch unterwegs, um Tiere zu filmen. Egal wie groß, egal wie klein, egal wie gefährlich: Angst kennt Felix nicht.
      Wilde Tiere, wie Elefanten, Löwen und auch Fischotter - Felix zeigt euch, wie und wo diese Tiere leben.
      Spannendes kann er über jedes Tier erzählen. Denn Felix schaut immer ganz genau hin.

      Montag, 25.01.21
      07:30 - 07:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      Rund um die Welt ist Felix für euch unterwegs, um Tiere zu filmen. Egal wie groß, egal wie klein, egal wie gefährlich: Angst kennt Felix nicht.
      Wilde Tiere, wie Elefanten, Löwen und auch Fischotter - Felix zeigt euch, wie und wo diese Tiere leben.
      Spannendes kann er über jedes Tier erzählen. Denn Felix schaut immer ganz genau hin.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Felix Heidinger

      Der Tierfilmer Felix Heidinger berichtet von Bären-Waisen, die wieder lernen müssen, in der Wildnis zu überleben.
      Die jungen Bären Kasian und Kusa haben ihre Mutter verloren. Aber sie haben trotzdem großes Glück. Sie dürfen in die Bären-Schule. Ihr Lehrer heißt Professor Valentin Pazhetnov. Er geht durch den Wald, die Kapuze hängt tief in sein Gesicht, die Hände sind verhüllt. Er ist kaum als Mensch erkennbar. Die beiden Bärenkinder folgen ihm. Der Professor ist den Kleinen Mutter und Feind gleichzeitig. Er bringt ihnen alles bei, was ein wilder Bär wissen muss - auch die Angst vor den Menschen.
      Im Herbst werden die kleinen Waisen dann in die Freiheit zurückgeführt, dorthin, wo sie hingehören.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.05.2021