• 29.01.2021
      20:15 Uhr
      alpha-retro: Menschen im Hafen (1955) Ein Alltag mit Hafenarbeiter Nr. 1096 | ARD-alpha
       

      Der Film begleitet auf fantasievolle Art einen Hafentagelöhner bei seiner Arbeit im Hamburger Hafen; er ist ein beeindruckendes Porträt des Hafens und seiner Menschen mit viel Zeitkolorit aus dem Jahr 1955 - eine echte Liebeserklärung.

      Freitag, 29.01.21
      20:15 - 21:05 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Der Film begleitet auf fantasievolle Art einen Hafentagelöhner bei seiner Arbeit im Hamburger Hafen; er ist ein beeindruckendes Porträt des Hafens und seiner Menschen mit viel Zeitkolorit aus dem Jahr 1955 - eine echte Liebeserklärung.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Georg Alexander Tichatschek

      Wenn der Morgen graut im Hamburger Hinterland, sitzt Hermann Barts, der Arbeiter mit der Ordnungsnummer 1096, schon im Zug, auf dem Weg zu seinem Arbeitsplatz. Welcher das ist, wird sich erst zeigen, wenn er dort ist; denn er arbeitet im Hamburger Hafen als Tagelöhner. Da hängt alles davon ab, wer wo gerade gebraucht wird - und das weiß man immer erst am selben Morgen. 40.000 Männer wie er arbeiten dort zum Beispiel als Schauerleute. Apropos: wer kennt sie noch, diese Begriffe aus dem Zeitalter der Schütt- und Stückgutfrachter: Schauerleute, Tallymänner, Ladeluken, Stückgut - diese Begriffe wurden längst mit den alten Kähnen abgewrackt, die im damals noch stadtnahen Hafen vor Anker gingen. Das wichtigste Wort im Hafen aber ist - damals wie heute - "Fofftein": das sind die (mindestens!) 15 Minuten Pause, in denen die Ruhe der Arbeiter auf keinen Fall gestört werden darf.
      An der Hand des Filmautors Georg Alexander Tichatschek begleiten wir den Hafenarbeiter Nr.1096 durch den Mikrokosmos des Hamburger Hafens im Jahr 1955. Da offenbart sich eine Welt, ein Arbeits-Ökosystem, das Tichatschek mit einem Sinfonieorchester vergleicht und das längst verschwunden ist im Zeitalter der durchautomatisierten Containertransporte. Kurz: dieses Filmporträt ist eine poetisch-humorvolle Liebeserklärung an den Hamburger Hafen und seine Menschen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 29.01.21
      20:15 - 21:05 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.06.2021