• 20.10.2020
      17:45 Uhr
      nano Die Welt von morgen | ARD-alpha
       

      Themen:

      • Bürgerbeteiligung bei der Endlagersuche
      • Radioaktive Wildschweine
      • Brexit und die Wissenschaft
      • Welternährungstag – Hydrokultur in Kenia
      • Virtueller Zaun

      Moderation: Ingolf Baur

      Dienstag, 20.10.20
      17:45 - 18:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen:

      • Bürgerbeteiligung bei der Endlagersuche
      • Radioaktive Wildschweine
      • Brexit und die Wissenschaft
      • Welternährungstag – Hydrokultur in Kenia
      • Virtueller Zaun

      Moderation: Ingolf Baur

       
      • Bürgerbeteiligung bei der Endlagersuche

      Das Nationale Begleitgremium soll die Öffentlichkeitsbeteiligung bei der Endlagersuche sicherstellen. Welchen Einfluss haben die im NBG engagierten Bürger?

      • Radioaktive Wildschweine

      Nach dem Tessin testet jetzt auch der Kanton Graubünden erlegte Wildschweine auf Radioaktivität. Das Lieblingsessen dieser Tiere sind Pilze und diese können wegen der Atomkatastrophe von Tschernobyl radioaktiv verseucht sein. 40 Prozent der Bündner Wildschweine sind derzeit übermäßig kontaminiert.

      • Brexit und die Wissenschaft

      Derzeit ringen Großbritannien und die EU noch um einen Handelspakt - doch die Zeit wird knapp. Ein No-Deal zeichnet sich immer mehr ab. Was bedeutet das für Wissenschaftler in Großbritannien und Europa und für europäische Forschungsprojekte?

      • Welternährungstag – Hydrokultur in Kenia

      Fruchtbares Land für Ackerbau ist in Kenia knapp. Kreative Lösungen sind gefragt, um sicherzustellen, dass sich Menschen mit dem Nötigsten versorgen und vor Hunger schützen. Pflanzen brauchen nicht unbedingt Erde, um zu wachsen – sie können auch in Wasser gezüchtet werden, das mit einer Nährlösung angereichert wird. Die Organisation Hydroponics Africa hat ein System für den ostafrikanischen Markt ent-wickelt – angepasst an das Klima, die Pflanzen.

      • Virtueller Zaun

      Eine Kuh steht auf einer Weide und kann nicht weglaufen, obwohl es keinen Zaun gibt. Verrückt - aber real. Nutzpflanzenwissenschaftler von der Uni Göttingen forschen an einem virtuellen Zaun, der in Europa eingeführt werden und die Milchproduktion Klima-, Umwelt- und Tierfreundlicher gestalten soll.

      nano bereitet Wissenschaft Tag für Tag verständlich auf und behandelt Themen wie Atomausstieg, Klima, Elektrosmog oder Stammzellen. nano nimmt sich dieser Themen an, klärt auf, informiert kompetent und beleuchtet die Hintergründe.

      Wird geladen...
      Dienstag, 20.10.20
      17:45 - 18:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.03.2021