• 25.10.2020
      14:00 Uhr
      Planet Wissen: Für immer Krise? - Was sich aus der Corona-Politik lernen lässt Moderation: Caro Matzko, Rainer Jilg | ARD-alpha
       

      Die Corona-Pandemie stellt alle Menschen in Deutschland, der EU und weltweit vor große Herausforderungen. Tatsächlich aber reiht sich die "Corona-Krise" ein in eine Reihe von Krisen, die uns die letzten Jahre ebenfalls gehörig beschäftigt haben. Seit dem Jahr 2000 gab es das Platzen der dot.com-Blase, die Terroranschläge vom 11. September, die Immobilien-Krise, die Euro-Krise, die Migrationskrise. Dazu diverse teils bis heute andauernde Kriege. Leben wir also eigentlich in einem Dauerkrisenzustand?
      Gäste im Studio:

      • Frank Roselieb, Krisenforschungsinstituts Kiel
      • Prof. Dr. Martin Schröder, Soziologe, Universität Marburg

      Sonntag, 25.10.20
      14:00 - 15:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Die Corona-Pandemie stellt alle Menschen in Deutschland, der EU und weltweit vor große Herausforderungen. Tatsächlich aber reiht sich die "Corona-Krise" ein in eine Reihe von Krisen, die uns die letzten Jahre ebenfalls gehörig beschäftigt haben. Seit dem Jahr 2000 gab es das Platzen der dot.com-Blase, die Terroranschläge vom 11. September, die Immobilien-Krise, die Euro-Krise, die Migrationskrise. Dazu diverse teils bis heute andauernde Kriege. Leben wir also eigentlich in einem Dauerkrisenzustand?
      Gäste im Studio:

      • Frank Roselieb, Krisenforschungsinstituts Kiel
      • Prof. Dr. Martin Schröder, Soziologe, Universität Marburg

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Caro Matzko
      Rainer Maria Jilg

      Die Corona-Pandemie und die Folgen stellen alle Menschen in Deutschland, der EU und weltweit vor große Herausforderungen. Tatsächlich aber reiht sich die "Corona-Krise" ein in eine Reihe von Krisen, die uns die letzten Jahre ebenfalls gehörig beschäftigt haben. Seit dem Jahr 2000 gab es das Platzen der dot.com-Blase, die Terroranschläge vom 11. September, die Immobilien-Krise, die Euro-Krise, die Migrationskrise. Dazu diverse teils bis heute andauernde Kriege (Syrien, Jemen, Sudan, Libyen), von denen wir in Deutschland mal mehr mal weniger mitbekommen.

      Leben wir also eigentlich in einem Dauerkrisenzustand? Und wenn ja, was können wir daraus für die Bewältigung auch der Corona-Krise lernen? Darum geht es in PLANET WISSEN.

      Gäste im Studio:

      • Frank Roselieb, Geschäftsführender Direktor des Krisenforschungsinstituts Kiel
      • Prof. Dr. Martin Schröder, Soziologe, Universität Marburg

      Wird geladen...
      Sonntag, 25.10.20
      14:00 - 15:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.03.2021