• 14.08.2020
      03:45 Uhr
      treffpunkt medizin Unsere Haut: Die Schattenseiten des Sonnenlichts | ARD-alpha
       

      Wir Menschen sind hungrig nach Licht. Ebenso wie die Natur brauchen wir Sonnenlicht zum Leben. Und das nehmen wir über die Haut auf. Sonnenbräune gilt heute als Symbol für Vitalität und einen modernen Lifestyle. Die unmittelbare Kausalität des Hautkrebsrisikos bei einem Zuviel an Sonne wird gerne ignoriert, frühzeitige Alterung auch. Ein Vergleich mit dem Rauchen und Lungenkrebs drängt sich auf. Vor allem die Überbelastung durch künstliche Bräunung (Solarium) wird oft unterschätzt.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 14.08.20
      03:45 - 04:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Wir Menschen sind hungrig nach Licht. Ebenso wie die Natur brauchen wir Sonnenlicht zum Leben. Und das nehmen wir über die Haut auf. Sonnenbräune gilt heute als Symbol für Vitalität und einen modernen Lifestyle. Die unmittelbare Kausalität des Hautkrebsrisikos bei einem Zuviel an Sonne wird gerne ignoriert, frühzeitige Alterung auch. Ein Vergleich mit dem Rauchen und Lungenkrebs drängt sich auf. Vor allem die Überbelastung durch künstliche Bräunung (Solarium) wird oft unterschätzt.

       

      Wir Menschen sind hungrig nach Licht. Ebenso wie die Natur brauchen wir Sonnenlicht zum Leben. Und das nehmen wir über die Haut auf. Sonnenbräune gilt heute als Symbol für Vitalität und einen modernen Lifestyle. Die unmittelbare Kausalität des Hautkrebsrisikos bei einem Zuviel an Sonne wird gerne ignoriert, frühzeitige Alterung auch. Ein Vergleich mit dem Rauchen und Lungenkrebs drängt sich auf. Vor allem die Überbelastung durch künstliche Bräunung (Solarium) wird oft unterschätzt. Denn auch ohne Sonnenbrand können regelmäßige Bräunungen, das Hautkrebsrisiko massiv ansteigen lassen. Unser größtes Organ ist der Spiegel unseres Lebensstils.
      Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, wie stark physische und psychische Faktoren sie beeinflussen können. Auch Redewendungen, wie "das geht einem unter die Haut", "das juckt mich nicht" oder "das ist zum aus der Haut fahren", weisen auf die enge Verbindung von Haut und Psyche hin. Die Haut ist das größte Sinnesorgan und Teil unseres Immunsystems. Wir können mit ihr fühlen, wie sie auch Ausdruck über unsere Gefühlslage gibt, wenn uns die Gänsehaut aufsteigt. Durch unseren Lebenswandel nehmen wir unmittelbar Einfluss auf ihr Erscheinungsbild. Wie umgekehrt, Veränderungen der Haut Einfluss auf unsere Psyche nehmen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 14.08.20
      03:45 - 04:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.12.2020