• 07.10.2017
      21:30 Uhr
      Denkzeit Filmgespräch am See: Am Rande der Gesellschaft | ARD alpha
       

      Gesprächsgäste:

      • Eva Mattes, Schauspielerin
      • Kai Wessel, Film- und Fernsehregisseur

      Moderation: Sylvia Griss, Bayerischer Rundfunk

      Samstag, 07.10.17
      21:30 - 22:35 Uhr (65 Min.)
      65 Min.
      VPS 21:29
      Stereo

      Gesprächsgäste:

      • Eva Mattes, Schauspielerin
      • Kai Wessel, Film- und Fernsehregisseur

      Moderation: Sylvia Griss, Bayerischer Rundfunk

       

      Eva Mattes, vielen bekannt als "Hauptkommissarin Klara Blum" im Tatort und Kai Wessel, Film- und Fernsehregisseur, bekannt durch Kinoproduktionen wie "Nebel im August" blicken auf Ihre
      Tätigkeiten und Erfahrungen mit dem Thema "Menschen am Rande der Gesellschaft" und fragen sich: Was kann Film eigentlich, was kann Film bewirken?

      Kai Wessel spricht über die Hintergründe seiner Kinoproduktion "Nebel im August". Ein Film, der das wahre Schicksal des tapferen 14-jähringen Jungen Ernst Lossa erzählt, der schließlich ein Opfer der Kindereuthanasie in der Nervenheilanstalt Kaufbeuren wird.

      Eva Mattes hat viel Erfahrung im Umgang mit der Theatergruppe Ramba Zamba, die hauptsächlich aus Schauspielern mit Down-Syndrom besteht.

      Für beide Künstler stehen Integration und Kommunikation beim Umgang mit Menschen mit Behinderung im Vordergrund.

      Ein lockeres Gespräch über wichtige Begegnungen und Rollen in der Vergangenheit und in der täglichen Arbeit einer bekannten Schauspielerin und eines Film- und Fernsehregisseurs.

      Veranstalter: Akademie für Politische Bildung und das Fünf-Seen-Festival

      Wird geladen...
      Samstag, 07.10.17
      21:30 - 22:35 Uhr (65 Min.)
      65 Min.
      VPS 21:29
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.12.2021