• 06.10.2017
      16:00 Uhr
      Die Alpen - Berge im Wandel Faszination Wissen | ARD alpha
       

      Die höheren Temperaturen lassen auch Gletscher schmelzen und setzen dem Permafrost zu, dem dauerhaften Eis, das Fels und Gestein zusammen hält. So erodieren die Alpen immer mehr. Geologen sehen das kritisch, freuen sich aber auch über die Schätze, die jetzt freigegeben werden: Mineralien und Bergkristalle, die von der Geschichte der Alpen erzählen. Zur Geschichte der Alpen gehören auch die Bergbauern. Für sie lohnt es sich kaum mehr, Almweiden zu bewirtschaften. Doch nur so lassen sich die traditionelle Alpenlandschaft und die Artenvielfalt erhalten, wie auch die Forschung zeigt.

      Moderation: Gunnar Mergner

      Freitag, 06.10.17
      16:00 - 16:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Die höheren Temperaturen lassen auch Gletscher schmelzen und setzen dem Permafrost zu, dem dauerhaften Eis, das Fels und Gestein zusammen hält. So erodieren die Alpen immer mehr. Geologen sehen das kritisch, freuen sich aber auch über die Schätze, die jetzt freigegeben werden: Mineralien und Bergkristalle, die von der Geschichte der Alpen erzählen. Zur Geschichte der Alpen gehören auch die Bergbauern. Für sie lohnt es sich kaum mehr, Almweiden zu bewirtschaften. Doch nur so lassen sich die traditionelle Alpenlandschaft und die Artenvielfalt erhalten, wie auch die Forschung zeigt.

      Moderation: Gunnar Mergner

       

      Stab und Besetzung

      Autor Susanne Delonge

      Jedes Jahr kommen Millionen Touristen, um die faszinierenden Landschaften der Alpen zu erleben. Für spektakuläre Blicke werden immer schnellere Seilbahnen gebaut: Faszination Wissen ist auf der höchsten Baustelle Deutschlands, der Zugspitze, wo gerade eine neue Seilbahn entsteht.
      Für die Tiere und Pflanzen der Alpen dagegen wird das Überleben immer schwieriger. Steinböcke infizieren sich immer öfter mit Krankheiten von Schafen und Ziegen. Früher blieben die Nutztiere in tieferen Bergregionen, heute klettern sie wegen der Klimaerwärmung immer höher hinauf.

      Die höheren Temperaturen lassen auch Gletscher schmelzen und setzen dem Permafrost zu, dem dauerhaften Eis, das Fels und Gestein zusammen hält. So erodieren die Alpen immer mehr. Geologen sehen das kritisch, freuen sich aber auch über die Schätze, die jetzt freigegeben werden: Mineralien und Bergkristalle, die von der Geschichte der Alpen erzählen.
      Zur Geschichte der Alpen gehören auch die Bergbauern. Für sie lohnt es sich kaum mehr, Almweiden zu bewirtschaften. Doch nur so lassen sich die traditionelle Alpenlandschaft und die Artenvielfalt erhalten, wie auch die Forschung zeigt.

      Faszination Wissen ist die Wissenschaftssendung im Bayerischen Fernsehen mit aktuellen und faszinierenden Beiträgen aus der Welt der Wissenschaft, Forschung und Technik.

      Wird geladen...
      Freitag, 06.10.17
      16:00 - 16:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.07.2022