• 05.06.2020
      14:30 Uhr
      Gut zu wissen Moderation: Willi Weitzel | ARD-alpha
       

      Themen:

      • Fit in vier Sekunden?
      • Die Tierwelt im Lockdown
      • Corona und die Stickoxide
      • Lebensmittelverschwendung – ein Systemfehler?

      Freitag, 05.06.20
      14:30 - 15:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Fit in vier Sekunden?
      • Die Tierwelt im Lockdown
      • Corona und die Stickoxide
      • Lebensmittelverschwendung – ein Systemfehler?

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Willi Weitzel
      • Fit in vier Sekunden?

      Forscher aus den USA haben ein neues Trainingsprogramm entwickelt: das Vier-Sekunden-Workout. Nach kurzer intensiver Belastung, zum Beispiel auf einem Ergometer, folgen 45 Sekunden Entspannung. Das ganze fünfmal nacheinander. Und am besten mindestens acht Mal täglich. Die Forscher konnten zeigen, dass schon kurze Belastungen die Fettverbrennung nachhaltig ankurbeln.

      • Die Tierwelt im Lockdown

      An vielen Orten konnte sich die Natur in den letzten Wochen und Monaten erholen. Statt in die Berge zu fahren sind viele zum Spazieren in die Naherholungsgebiete. Was bedeutet das für die dort lebenden Tiere? "Gut zu wissen" auf Spurensuche an der überfüllten Isar und im menschenleeren Naturpark Nagelfluhkette im Allgäu.

      • Corona und die Stickoxide

      Der Verkehr ist mit Beginn der Corona-Krise deutlich zurückgegangen. Trotz vergleichsweise leerer Straßen gab es Berichte darüber, dass die Stickoxid-Werte in Städten wie Stuttgart oder München teils genauso hoch waren wie zuvor. Forscher in Österreich haben den Zusammenhang zwischen Lockdown und Stickoxid-Belastung analysiert – und eine Erklärung für den vermeintlichen Widerspruch gefunden.

      • Lebensmittelverschwendung – ein Systemfehler?

      Laut Umweltbundesamt wird in deutschen Haushalten jedes achte Lebensmittel weggeworfen. Aber nicht nur die Verbraucher sind schuld daran, dass Essen in der Tonne landet. Man müsste das komplette System der Nahrungsmittelproduktion verändern, um die Verschwendung zu stoppen, sagen Forscher.

      Aktuelles Wissen, Unterhaltung und Spannung garantiert: "Gut zu wissen" will informieren und begeistern. Die Themen der Sendungen bieten Service und Alltagsrelevanz. Sie vermitteln den Hintergrund für aktuelle und auch kontroverse Themen. Ob Erdbeben, Dieselgate oder Doping - "Gut zu wissen" bietet das Wissen hinter den Schlagzeilen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.11.2020