• 24.02.2020
      00:05 Uhr
      lesenswert Denis Scheck im Gespräch mit Aris Fioretos und Monika Helfer | ARD-alpha
       

      Der Vater kämpft im ersten Weltkrieg. Er kommt nach Hause und spricht mit dem Kind, das geboren wird, kein Wort. Das Kind ist Monika Helfers Großmutter Grete - im Roman "Die Bagage" anrührend erzählt. Aris Fioretos stellt seinen neuen Roman vor: "Nelly B.s Herz" - über die erste Frau in Deutschland, die den Pilotenschein macht und ihren Traum vom Fliegen verwirklicht. Mit beiden Gästen unterhält sich Denis Scheck im Palais Biron.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 24.02.20
      00:05 - 00:35 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Der Vater kämpft im ersten Weltkrieg. Er kommt nach Hause und spricht mit dem Kind, das geboren wird, kein Wort. Das Kind ist Monika Helfers Großmutter Grete - im Roman "Die Bagage" anrührend erzählt. Aris Fioretos stellt seinen neuen Roman vor: "Nelly B.s Herz" - über die erste Frau in Deutschland, die den Pilotenschein macht und ihren Traum vom Fliegen verwirklicht. Mit beiden Gästen unterhält sich Denis Scheck im Palais Biron.

       

      Mit großer Wucht erzählt Monika Helfer in ihrem Roman "Die Bagage" von ihrer eigenen Herkunft. Die Familie Moosbrugger lebt am Rand eines Bergdorfes. Sie sind die Abseitigen, die Armen, die "Bagage". Während Vater Josef in der Armee für den ersten Weltkrieg kämpft, klopft ein wunderschöner Fremder an die Tür der Bagage. Die Mutter Maria wird schwanger mit Grete. Mit diesem Kind der Familie wird Josef nie ein Wort sprechen wird: sie ist die Mutter der Autorin. Eine berührende Geschichte von Herkunft und Familie.
      Monika Helfer, geboren 1947, hat Romane, Erzählungen und Kinderbücher veröffentlicht. Für ihre Arbeiten wurde sie ...

      Neben dem klassischen Autoren-Gespräch stellen interessante Zeitgenossen in der Sendung ihr "Leben in drei Büchern" vor, Schriftsteller werden im "lesenswert"-Fragebogen von ihrer privaten Seite gezeigt, der Steckbrief skizziert kurz Autoren und Buchinhalte.
      Regisseur Norik Stepanjan zeichnet für den Look verantwortlich und gestaltet die Sendung im Schnitt. Das Ziel: eine literarische Wundertüte!
      Viermal im Jahr trifft sich das „lesenswert-Quartett“, ein lebhafter Disput um Bücher, moderiert von Denis Scheck, festen Mitgliedern und Gästen. Diese Veranstaltung ist öffentlich und mit Publikum.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 24.02.20
      00:05 - 00:35 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.07.2020