• 14.02.2020
      07:00 Uhr
      GRIPS Deutsch (17) Praktikumsbericht | ARD-alpha
       

      Sicher machst du auch ein Praktikum und dann wird er verlangt: der Praktikumsbericht. Doch worauf muss man beim Verfassen achten? Was muss man erwähnen und was nicht? Wie fällt es dir leichter, ihn zu schreiben? Wir zeigen es dir!

      Freitag, 14.02.20
      07:00 - 07:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

      Sicher machst du auch ein Praktikum und dann wird er verlangt: der Praktikumsbericht. Doch worauf muss man beim Verfassen achten? Was muss man erwähnen und was nicht? Wie fällt es dir leichter, ihn zu schreiben? Wir zeigen es dir!

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Stefanie Chita

      Sicher machst du auch ein Praktikum und dann wird er verlangt: der Praktikumsbericht. Doch worauf muss man beim Verfassen achten? Was muss man erwähnen und was nicht? Wie fällt es dir leichter, ihn zu schreiben? Wir zeigen es dir!

      Irgendwann ist jeder fällig: Dann kommt das Praktikum und mit ihm auch der Praktikums- oder Tagesbericht. Dieser schriftliche Bericht soll zeigen, dass du in deinem Praktikum nicht faul warst, sondern tatsächlich Einblicke in den Beruf bekommen hast. Außerdem sehen der Arbeitgeber und die Lehrer, ob du verstanden hast, worauf es in diesem Beruf ankommt. Und auch dir selbst hilft ein gut verfasster Praktikumsbericht, denn du kannst ganz einfach alles nachlesen, was wichtig ist. Wie du so einen Bericht verfasst, siehst du am Beispiel eines Praktikums im Hofbräuhaus - viel Spaß dabei!

      Mit dem Programm GRIPS vermittelt ARD-alpha eine umfassende Grundbildung und das Basiswissen für die Prüfung zum Hauptschulabschluss und zum Quali. Die Lektionen sind praxisorientiert und zeigen im Alltag, wie das Wissen angewendet wird. Vor Ort erklären junge Hauptschullehrer in einem Lerndialog mit Schülern die einzelnen Lernschritte. Das Programm deckt in der ersten Stufe in jeweils rund 40 Lektionen die Grundlagen in Mathematik, Deutsch und Englisch ab. Die Fernsehfilme werden im Internet (ARD-alpha.de/grips) zu einem neuartigen Lernprogramm erweitert, das die Stärken des Films mit interaktivem Lernen und Üben kombiniert.
      Die Kernzielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene, die diese Abschlüsse nachholen wollen. Die zweite Zielgruppe sind Schüler, Lehrer und Eltern, die das Angebot als Unterrichtsbegleitung nutzen wollen. Das Angebot richtet sich zugleich an alle Bildungsinteressierten, die ihr Wissen auffrischen bzw. vertiefen wollen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.04.2020