• 03.02.2020
      10:45 Uhr
      nano Moderation: Alexandra Kröber | ARD-alpha
       

      Themen:

      • aktuell: Bundestag zu Killerrobotern: Wie kann auf die fortschreitende Entwicklung dieser autonomen Waffensysteme reagiert werden?
      • Alpiner Rettungseinsatz unter Sauerstoffmangel: In einer einzigartigen Klimakammer in Bozen können sämtliche Höhenlagen und Wetterverhältnisse von der Ebene bis zum Mount Everest exakt simuliert werden.
      • Sensationeller Schatzfund: Zwei Sondengänger haben knapp zehntausend Silbermünzen aus dem Mittelalter gefunden. Doch ist der angegebene Fundort wirklich der richtige?
      • UDO - der erste Fußgänger: Die Knochen des Primaten „Udo“ haben bisherige Vermutungen über die Evolution infrage ...

      Montag, 03.02.20
      10:45 - 11:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen:

      • aktuell: Bundestag zu Killerrobotern: Wie kann auf die fortschreitende Entwicklung dieser autonomen Waffensysteme reagiert werden?
      • Alpiner Rettungseinsatz unter Sauerstoffmangel: In einer einzigartigen Klimakammer in Bozen können sämtliche Höhenlagen und Wetterverhältnisse von der Ebene bis zum Mount Everest exakt simuliert werden.
      • Sensationeller Schatzfund: Zwei Sondengänger haben knapp zehntausend Silbermünzen aus dem Mittelalter gefunden. Doch ist der angegebene Fundort wirklich der richtige?
      • UDO - der erste Fußgänger: Die Knochen des Primaten „Udo“ haben bisherige Vermutungen über die Evolution infrage ...

       
      • aktuell: Bundestag zu Killerrobotern

      Autonome Waffensysteme können ein Ziel selbständig erkennen und bekämpfen, ohne dass ein Mensch eingreifen muss. Die Entwicklung solcher Waffen, von Kritikern auch Killerroboter genannt, schreitet rasch voran. Eine völkerrechtlich verbindliche Regulierung hat die Staatengemeinschaft trotz jahrelanger Gespräche bei der UN in Genf bisher nicht erreicht. Heute berät der deutsche Bundestag, wie auf die fortschreitende Entwicklung dieser Waffensysteme reagiert werden kann.

      • Alpiner Rettungseinsatz unter Sauerstoffmangel

      Die europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) schreibt für Hubschrauberflüge ab 30 Minuten Dauer und ab 3.000 Meter Höhe das Mitführen von Sauerstoff vor. Eine reine Vorsichtsmaßnahme der EASA, denn bisher fehlen dazu wissenschaftliche Basis-Daten. Die werden nun in Südtirol in einer Studie erhoben: In einer weltweit einzigartigen Klimakammer in Bozen können sämtliche Höhenlagen und Wetterverhältnisse von der Ebene bis zum Mount Everest exakt simuliert werden. Dort werden nun Bergretter und Piloten in simulierten Einsätzen bis 5.000 Meter Höhe ausgetestet.

      • Sensationeller Schatzfund

      In Ellwangen wurde im vergangenen Jahr ein Sensationsfund gemeldet: Knapp zehn-tausend Silbermünzen aus dem Mittelalter. So viele Münzen wurden in Baden-Württemberg noch nie gefunden. Zwei Sondengänger haben ihn gefunden. Doch das Landesdenkmalamt ist skeptisch: ist der Fundort, den die Sondengänger angeben, wirklich der richtige? Es stellt sich heraus, dass der Schatz tatsächlich schon ein halbes Jahr vorher gefunden worden war. Die Finder haben sich damit der Fundunterschlagung strafbar gemacht. Der Fundort wurde zudem unsachgemäß behandelt - und ist für die Wissenschaftler des Denkmalamtes zerstört.

      • UDO – der erste Fußgänger

      Die Knochen des Primaten mit dem Spitznamen „Udo“ haben bisherige Vermutungen über die Evolution der Menschenaffen infrage gestellt. Als „erster Fußgänger“ wurde der Fund aus der Tongrube im Allgäu bekannt. Nun wird Udo ein Ausstellungsstück. Zumindest als Kopie.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.06.2020