• 30.01.2020
      10:45 Uhr
      nano Moderation: Alexandra Kröber | ARD-alpha
       

      Themen:

      • aktuell: Brüchiger Kohlekompromiss
      • Die Illusion vom Notstrom
      • Sound für Elektroautos
      • Aquahara - Trinkwasser aus der Luft
      • Norwegen setzt dem "Plastikwal" ein Denkmal

      Donnerstag, 30.01.20
      10:45 - 11:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen:

      • aktuell: Brüchiger Kohlekompromiss
      • Die Illusion vom Notstrom
      • Sound für Elektroautos
      • Aquahara - Trinkwasser aus der Luft
      • Norwegen setzt dem "Plastikwal" ein Denkmal

       
      • aktuell: Brüchiger Kohlekompromiss

      Das geplante Kohleausstiegsgesetz wackelt, weil sich der aktuelle Gesetzentwurf von Wirtschaftsminister Peter Altmaier nicht mit dem Kompromiss der Kohlekommission deckt. Doch schaut man in die Lausitz, könnte man meinen, dass es mit dem deutschen Kohleausstieg wirklich vorangeht. Innerhalb eines Jahres entstand dort „BigBattery Lausitz", ein deutsches Vorzeigeprojekt und EU-Referenzkraftwerk: der größte Batteriespeicher Europas, ein ultramodernes Speichersystem auf Basis von Lithium-Ionen Batterien. Für Februar 2020 ist bereits der Probebetrieb geplant.

      • Die Illusion vom Notstrom

      Ein Blackout - ein Horrorszenario für Katastrophenschützer. Notstromaggregate sollen das Schlimmste verhindern. Doch es gibt zu wenige. Selbst ihr Treibstoffnachschub ist ungewiss.

      • Sound für Elektroautos

      Langsame Elektroautos sind so gut wie geräuschlos. Das ist angenehm, weil dadurch der Straßenlärm abnimmt. Aber es ist auch gefährlich, denn Fußgänger werden von den leisen Autos überrascht. Deshalb müssen seit Juli 2019 alle neu zugelassenen Elektroautos mit einem akustischen Warnsignal ausgestattet sein. Münchner Ingenieure tüfteln an kreativen Tönen, die sowohl für Sicherheit als auch für Fahrspaß sorgen sollen.

      • Aquahara - Trinkwasser aus der Luft

      Es klingt wie Science Fiction, doch Forscher aus Gilching wollen so Menschen in trockenen Regionen helfen. Mittels einer Salzlösung ziehen sie aus der Umgebungsluft das Wasser heraus und füllen das in Flaschen.

      • Norwegen setzt dem "Plastikwal" ein Denkmal

      Denkmalenthüllung für den Wal, der Norwegens Umweltbewusstsein weit nach vorne gebracht hat: Als er vor drei Jahren bei Bergen angespült wurde, war sein Magen voller Plastiktüten und –verpackungen. Deshalb nennen sie ihn hier oben auch den „Plastikwal“ – und haben ihm zum Gedenken eine Skulptur gewidmet.

      nano bereitet Wissenschaft Tag für Tag verständlich auf und behandelt Themen wie Atomausstieg, Klima, Elektrosmog oder Stammzellen. nano nimmt sich dieser Themen an, klärt auf, informiert kompetent und beleuchtet die Hintergründe.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.12.2020