• 17.01.2020
      04:30 Uhr
      Planet Wissen: Monsterwellen und Tsunamis - Die Urgewalten des Ozeans Moderation: Andrea Grießmann | ARD-alpha
       

      Lange galten sie als Seemannsgarn: Riesige Wände aus Wasser, die sich plötzlich auftürmen und selbst große Frachtschiffe zum Kentern bringen. Doch Monsterwellen gibt es wirklich, und zwar häufiger, als man denkt. Meereswissenschaftler stehen vor einem faszinierenden Rätsel: Wie entstehen Monsterwellen? Welches Zerstörungspotenzial haben sie tatsächlich, zum Beispiel für Kreuzfahrtschiffe? Und kann man diese Wellen vorhersagen?

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 17.01.20
      04:30 - 05:30 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo HD-TV

      Lange galten sie als Seemannsgarn: Riesige Wände aus Wasser, die sich plötzlich auftürmen und selbst große Frachtschiffe zum Kentern bringen. Doch Monsterwellen gibt es wirklich, und zwar häufiger, als man denkt. Meereswissenschaftler stehen vor einem faszinierenden Rätsel: Wie entstehen Monsterwellen? Welches Zerstörungspotenzial haben sie tatsächlich, zum Beispiel für Kreuzfahrtschiffe? Und kann man diese Wellen vorhersagen?

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Andrea Grießmann

      Lange galten sie als Seemannsgarn: Riesige Wände aus Wasser, die sich plötzlich auftürmen und selbst große Frachtschiffe zum Kentern bringen. Doch Monsterwellen gibt es wirklich, und zwar häufiger, als man denkt. Meereswissenschaftler stehen vor einem faszinierenden Rätsel: Wie entstehen Monsterwellen? Welches Zerstörungspotenzial haben sie tatsächlich, zum Beispiel für Kreuzfahrtschiffe? Und kann man diese Wellen vorhersagen?

      Planet Wissen wirft einen aktuellen Blick auf den Stand der Forschung, erklärt den Unterschied zwischen Monsterwellen und Tsunamis und zeigt, mit welchen technischen Mitteln Forscher versuchen, die Kraft der Wellen zu nutzen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.04.2020