• 23.10.2019
      18:30 Uhr
      Abenteuer Panamericana (5/5) Von Peru bis Feuerland | ARD-alpha
       

      Im letzten Teil der Reihe wird das Ziel der Reise erreicht: Feuerland. Doch zunächst besucht das Filmteam in den peruanischen Hochanden eine Alpaka-Züchterin.
      Die Anden sind mit über 9000 Kilometern die längste zusammenhängende Gebirgskette der Welt. Darüber schweben elegant die Andenkondore. Nach dem Grenzübertritt nach Chile geht es 1000 Kilometer lang durch die Atacama-Wüste.
      Die Wüste liefert perfekte Bedingungen für Blicke in den Weltraum: keine Lichtverschmutzung, kaum Luftströmungen und klarster Sternenhimmel. Vom dünn besiedelten Patagonien setzen die Reisenden schließlich nach Feuerland über.

      Mittwoch, 23.10.19
      18:30 - 19:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Im letzten Teil der Reihe wird das Ziel der Reise erreicht: Feuerland. Doch zunächst besucht das Filmteam in den peruanischen Hochanden eine Alpaka-Züchterin.
      Die Anden sind mit über 9000 Kilometern die längste zusammenhängende Gebirgskette der Welt. Darüber schweben elegant die Andenkondore. Nach dem Grenzübertritt nach Chile geht es 1000 Kilometer lang durch die Atacama-Wüste.
      Die Wüste liefert perfekte Bedingungen für Blicke in den Weltraum: keine Lichtverschmutzung, kaum Luftströmungen und klarster Sternenhimmel. Vom dünn besiedelten Patagonien setzen die Reisenden schließlich nach Feuerland über.

       

      Im letzten Teil der Reihe wird das Ziel der Reise erreicht: Feuerland. Doch zunächst besucht das Filmteam in den peruanischen Hochanden eine Alpaka-Züchterin.

      Die Anden sind mit über 9000 Kilometern die längste zusammenhängende Gebirgskette der Welt. Darüber schweben elegant die Andenkondore. Nach dem Grenzübertritt nach Chile geht es 1000 Kilometer lang durch die Atacama-Wüste.

      Die Wüste liefert perfekte Bedingungen für Blicke in den Weltraum: keine Lichtverschmutzung, kaum Luftströmungen und klarster Sternenhimmel. Vom dünn besiedelten Patagonien setzen die Reisenden schließlich nach Feuerland über. Das Abenteuer endet in der Stadt Ushuaia mit dem letzten Hafen vor der Antarktis.

      Die Panamericana ist ein System aus Schnellstraßen, das Alaska mit Feuerland an der Südspitze Argentiniens verbindet. Die Autoren sind die Verbindung über 35 000 Kilometer heruntergefahren.

      alpha-expedition

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.11.2020