• 18.09.2019
      09:30 Uhr
      Der heiße Atem des Drachen Ein Deutscher in Shanghai | ARD-alpha
       

      Der Film erzählt die Geschichte eines deutschen Geschäftsmannes in Shanghai, vom Produktionsablauf in den Fabrikhallen und vom Alltag der Arbeiter sowie von chinesischen und europäischen Unternehmern und ihren Begegnungen an den Orten, wo die Geschäfte abgewickelt werden.

      Mittwoch, 18.09.19
      09:30 - 10:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Der Film erzählt die Geschichte eines deutschen Geschäftsmannes in Shanghai, vom Produktionsablauf in den Fabrikhallen und vom Alltag der Arbeiter sowie von chinesischen und europäischen Unternehmern und ihren Begegnungen an den Orten, wo die Geschäfte abgewickelt werden.

       

      Shanghai - ein Viertel am Stadtrand. Eingebettet in den Flickenteppich der grünen Reisfelder stehen graue Fabrikhallen. Auf engstem Raum produzieren chinesische Arbeiter begehrte Konsumgüter, die auch in viele westliche Länder exportiert werden. Eine monotone Arbeit, manchmal bis zu zwölf Stunden am Tag, sieben Tage pro Woche. Hier ersetzen die flinken Hände der chinesischen Arbeitertrupps die gut geölten Maschinen Europas ? fleißig, effizient, kostengünstig, vor allem aber billig. Nach der langen Schicht kehren die Arbeiter in die Baracken zurück, die sich direkt auf den Fabrikgeländen befinden. Das spart Zeit und Kosten. Nur einmal im Jahr machen sie für ein paar Tage Urlaub in ihrer ländlichen Heimat, in der viele von ihnen früher als Bauern gearbeitet haben.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.10.2020