• 20.07.2019
      16:00 Uhr
      Visite - Best Of 2019 (3/6) Das Gesundheitsmagazin | ARD-alpha
       

      Themen:

      • Hörsturz – Sorgfältige Diagnose statt überstürzter Therapie
      • Wenn der Wirbelkanal zu eng ist: Spinalkanalstenose

      Moderation: Vera Cordes

      Samstag, 20.07.19
      16:00 - 16:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen:

      • Hörsturz – Sorgfältige Diagnose statt überstürzter Therapie
      • Wenn der Wirbelkanal zu eng ist: Spinalkanalstenose

      Moderation: Vera Cordes

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Vera Cordes

      Hörsturz – Sorgfältige Diagnose statt überstürzter Therapie
      Plötzlich ist dieses dumpfe Gefühl im Ohr – man hört nichts mehr oder alles klingt so anders – ein Hörsturz! Innerhalb von 24 Stunden zum Arzt und sofort eine Infusion lautete lange Zeit die Empfehlung. Heute weiß man, dass diese Infusionen nicht nur überflüssig sind, sondern geradezu gefährlich sein können. Um die optimale Behandlung bei einem Hörsturz zu bestimmen, ist immer zuerst eine sorgfältige Diagnose nötig. Handelt es sich nämlich um einen Sturz im Tieftonbereich, geht dieser häufig mit etwas Ruhe von selbst wieder weg. Bei Stürzen im Hochtonbereich und solchen, bei denen das Gehör völlig ausfällt, behandeln Mediziner häufig mit hochdosiertem Kortison. Eine IGEL-Leistung, denn noch fehlen eindeutige Studien, sagen die Kassen.

      Wenn der Wirbelkanal zu eng ist: Spinalkanalstenose
      Ziehende Schmerzen, verspannte Muskeln, Schwächegefühl – Rückenschmerzen können eine weniger bekannte Ursache haben: Bei der so genannten Spinalkanalstenose ist der Wirbelkanal verengt, durch den wichtige Nervenbahnen verlaufen. Die Betroffenen leiden unter dumpfen Rückenschmerzen, Taubheitsgefühlen im Gesäß und in den Beinen sowie einem allgemeinen Schwächegefühl. Doch statt immer sofort zu operieren, kann in weniger schweren Fällen auch eine gezielte Physiotherapie helfen – unser Thema in Visite Spezial.

      Wird geladen...
      Samstag, 20.07.19
      16:00 - 16:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.05.2021