• 22.07.2019
      22:15 Uhr
      Campus Teamplayer 4.0 - KI, Roboter, Big Data und die Arbeitswelt von morgen | ARD-alpha
       

      Jeder 5. Job in Deutschland könnte in den nächsten 20 Jahren automatisiert werden. Wie nutzen Unternehmer die Entwicklung und wie kann die Forschung diesen Wandel gestalten? Industrieroboter und intelligente Maschinen können immer komplexere Aufgaben übernehmen. Forscher verfolgen unterschiedliche Konzepte, wie Menschen das für sich nutzen können: Sie fördern Tablet-Klassen, entwickeln intelligente Arbeitsumgebungen und erforschen Möglichkeiten einer ethisch orientierten Arbeitswelt 4.0.

      Montag, 22.07.19
      22:15 - 22:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Jeder 5. Job in Deutschland könnte in den nächsten 20 Jahren automatisiert werden. Wie nutzen Unternehmer die Entwicklung und wie kann die Forschung diesen Wandel gestalten? Industrieroboter und intelligente Maschinen können immer komplexere Aufgaben übernehmen. Forscher verfolgen unterschiedliche Konzepte, wie Menschen das für sich nutzen können: Sie fördern Tablet-Klassen, entwickeln intelligente Arbeitsumgebungen und erforschen Möglichkeiten einer ethisch orientierten Arbeitswelt 4.0.

       

      Jeder 5. Job in Deutschland könnte in den nächsten 20 Jahren automatisiert werden. Wie nutzen Unternehmer die Entwicklung und wie kann die Forschung diesen Wandel gestalten?

      Industrieroboter und intelligente Maschinen können immer komplexere Aufgaben übernehmen. Forscher verfolgen unterschiedliche Konzepte, wie Menschen das für sich nutzen können: Sie fördern Tablet-Klassen, entwickeln intelligente Arbeitsumgebungen und erforschen Möglichkeiten einer ethisch orientierten Arbeitswelt 4.0.

      Bislang hinkt Deutschland beim digitalen Fortschritt im internationalen Vergleich hinterher, so das Ergebnis des Deutschen Digitalrats. Neue Zentren für maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz sollen Arbeitsplätze auch in Zukunft sichern.

      Damit die neuen Technologien die Menschen unterstützten und nicht ersetzten, muss beim maschinellen Lernen aber künftig mehr auf Werte wie Teilhabe, Datenschutz und Chancengleichheit gesetzt werden.

      Das Institut für Arbeit und Berufsforschung hat den Automatisierungsgrad einzelner Berufe berechnet, typische Routinejobs werden verschwinden. Doch den Menschen geht die Arbeit nicht aus, sie wird flexibler, inhaltlich anspruchsvoller und interaktiver.

      Medienpädagogik in Bayern setzt deshalb auf neue Unterrichtskonzepte und Angebote der Internetplattform mebis.

      Auch das Handwerk kann dank neuer Technik für den Nachwuchs attraktiv bleiben. Gelingt es im Wettbewerb zu Vorreitern wie den USA und China aufzuschließen, wird Digitalisierung zu einer Chance für die Arbeitswelt, und unterm Strich könnte die Zahl der Arbeitsplätze weiter steigen.

      Die halbstündigen Sendungen greifen Themen auf, die verstärkt unser alltägliches Leben prägen und verändern. Diese Entwicklungen sind besonders relevant für jüngere Zielgruppen. Ob neue Formen der Verbrechensbekämpfung, Roboterwelten, grundlegenden
      Veränderungen im Arbeitsleben oder Fortschritte in der Konfliktforschung: Campus Doku blickt in die Zukunft und beleuchtet Zukunftsszenarien. Was wird sich weiter grundlegend verändern, wo entstehen Probleme, wo betreffen uns Fragestellungen schon heute und was wird hierzu erforscht?

      Wird geladen...
      Montag, 22.07.19
      22:15 - 22:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.04.2021