• 25.05.2019
      21:45 Uhr
      50 Jahre "Unter unserem Himmel": Landgasthaus ARD-alpha
       

      Landgasthaus - unter diesem Titel hat Alois Kolb 1983 in "Unter unserem Himmel" drei norditalienische Gasthäuser vorgestellt und gleichzeitig Alltagsleben im ländlichen Italien festgehalten. Das erste „Albergo del Sole“, 50 Kilometer von Mailand entfernt in Maleo, einem Dorf von 3.000 Einwohnern, besitzt einen Michelinstern. Die Wirtsleute Franco und Silvana Colombani sind auch die Köche dieser Osteria. Die Küche ist zugleich Gaststube und umgekehrt. Die regionale Küche der Lombardei bestimmt die Gerichte der Colombanis, dazu wird der berühmte rote "Barbara" serviert.

      Samstag, 25.05.19
      21:45 - 22:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Landgasthaus - unter diesem Titel hat Alois Kolb 1983 in "Unter unserem Himmel" drei norditalienische Gasthäuser vorgestellt und gleichzeitig Alltagsleben im ländlichen Italien festgehalten. Das erste „Albergo del Sole“, 50 Kilometer von Mailand entfernt in Maleo, einem Dorf von 3.000 Einwohnern, besitzt einen Michelinstern. Die Wirtsleute Franco und Silvana Colombani sind auch die Köche dieser Osteria. Die Küche ist zugleich Gaststube und umgekehrt. Die regionale Küche der Lombardei bestimmt die Gerichte der Colombanis, dazu wird der berühmte rote "Barbara" serviert.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Alois Kolb

      Landgasthaus - unter diesem Titel hat Alois Kolb 1983 in „Unter unserem Himmel“ drei norditalienische Gasthäuser vorgestellt und gleichzeitig Alltagsleben im ländlichen Italien festgehalten. Das erste "Albergo del Sole", 50 Kilometer von Mailand entfernt in Maleo, einem Dorf von 3.000 Einwohnern, besitzt einen Michelinstern. Die Wirtsleute Franco und Silvana Colombani sind auch die Köche dieser Osteria. Die Küche ist zugleich Gaststube und umgekehrt. Die regionale Küche der Lombardei bestimmt die Gerichte der Colombanis, dazu wird der berühmte rote "Barbara" serviert.

      Das zweite Landgasthaus liegt inmitten blühender Bäume auf einem Hügel und heißt "Le Querce" - die Eichen. Das Lokal an der Strecke Mailand-Chiasso ist auch von Como leicht zu erreichen. Der Patron Luraschi und sein Chefkoch Sergio haben für uns unter vielen anderen Köstlichkeiten ein Perlhuhn in Tonerde zubereitet und als Besonderheit am Tisch auf einem Serpentinstein sekundenschnell Fleisch und Gemüse gebraten.

      Das dritte Landgasthaus liegt in der Nähe der Autobahn nach Florenz. Die Hütte - "Capannine" ist ein bekanntes Fernfahrer-Lokal und wird vor allem von Italienern besucht. Die Gäste werden mit allem, was die toskanische Küche bietet, vom Fabrizzi-Clan aufs köstlichste bewirtet - sei es in der Bodega oder im Restaurant.

      50 Jahre "Unter unserem Himmel"

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.10.2019